Nektarinen-Blätterteigteilchen

40 Min leicht
( 87 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für 8 Stück:
Vanillepuddingpulver, zum Kochen 1 Päckchen
Milch 500 ml
Blätterteig aus dem Kühlregal 1 Packung
Eigelb 1
Milch 3 EL
Nektarinen 2
etws brauner Zucker etwas

Zubereitung

1.Den Pudding nach Packungsanweisung kochen und mit Folie abgedeckt etwas abkühlen lassen.

2.Den Backofen auf 220° C (Umluft: 200° C) vorheizen. Die Nektarinen in Spalten vom Stein schneiden und beiseitestellen.

3.Den Blätterteig entrollen und in 8 etwa gleich große Quadrate teilen. Das Eigelb mit Milch verschlagen und jedes Teigstück leicht damit bestreichen. Auf jedes Teigstück einen Esslöffel Pudding geben und die Ecken einschlagen (zu einem Kuvert falten). Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und die Teigstückchen mit Nektarinenspalten belegen. Mit je einer Prise braunem Zucker bestreuen und ca. 15-20 Minuten im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene backen.

4.Herausnehmen und abkühlen lassen.

5.Vor dem Servieren leicht mit Puderzucker bestäuben.

Auch lecker

Kommentare zu „Nektarinen-Blätterteigteilchen“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 87 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nektarinen-Blätterteigteilchen“