Fenchel, Quinoa, Hähnchenkeulen

leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenkeulen
Hähnchenkeulen 4 kleine
weiche Butter 100 g
Orangenabrieb 1 EL
Fenchelsamen 1 EL
Knoblauchzehe 1
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Olivenöl etwas
Fenchel mit Quinoa
Quinoa 50 g
Fenchelknollen 2
Orange, der Saft 1
Weißwein 100 ml
Schalotte, fein gewürfelt 1
Knoblauchzehen, fein gehackt 2
Rohrohzucker etwas
Piment d'Espelette etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Öl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
690 (165)
Eiweiß
3,5 g
Kohlenhydrate
8,2 g
Fett
9,1 g

Zubereitung

Hähnchenkeulen

1.Die weiche Butter in eine Schale geben, den Orangenabrieb dazu geben. DIe Knoblauchzehe dazu fein reiben. Den Fenchelsamen in einem Pfännchen ohne Fett anrösten, bis er zu duften beginnt. Dann kurz anmörsern und ebenfalls zur Butter geben. Die Butter salzen und pfeffern und mit der Gabel gut zu einer homogenen Masse verarbeiten.

2.Nun mit dem Finger an den Hähnchenkeulen die Haut an einer Stelle lösen und mit dem Finger die Haut weiträumig vom Fleisch lösen, so dass die Haut aber außer an der Stelle, an der man mit dem Finger unter die Haut geht, am Rand am Fleisch bleibt.

3.Nun jeweils etwas von der Fenchelbutter unter die Haut schieben und durch leichten Druck von außen gut unter der Haut verteilen. Eine feuerfeste Form ganz dünn mit etwas Olivenöl ausstreichen und die Keulen in die Form geben und im Backofen bei 180 Grad für 40 - 45 Minuten braten.

Fenchel mit Quinoa

4.Den Quinoa waschen, in einem Topf etwas Öl erhitzen, den Quinoa darin kurz anschwitzen und mit einem halben Liter Wasser ablöschen, einmal aufkochen lassen, Deckel drauf, Herd aus und 15 Minuten ziehen lassen und über einem Sieb abgiessen und sehr gut abtropfen lassen.

5.Den Fenchel putzen, das Fenchelgrün für die Deko beiseite legen. Den Fenchel halbieren, den Strunk entfernen und in feine Streifen schneiden. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und den Fenchel darin ca. 7 - 8 Minuten darin unter Wenden anschwitzen, dann die Schalotte und Knoblauch dazugeben, ca. 1 EL Zucker drüberstreuen und ca. 2 Minuten karamellisieren lassen.

6.Dann mit dem Orangensaft und dem Wein ablöschen und solange reduzieren lassen, bis sich ein dicklicher Sirup bildet. Dann den Quinoa dazugeben, den Herd auf kleine Flamme stellen, mit Salz, Pfeffer und Piment d'Espelette würzen und alles ca. 5 Minuten unter Wenden dünsten.

7.Dann die Quinoa-Fenchel zusammen mit den Hähnchenkeulen servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fenchel, Quinoa, Hähnchenkeulen“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fenchel, Quinoa, Hähnchenkeulen“