Käsecremesüppchen

Rezept: Käsecremesüppchen
dazu crosses Baquette und Dillöl
87
dazu crosses Baquette und Dillöl
14
2681
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
800 ml
Gemüsebrühe
200 ml
Noilly Prat
500 gr.
Fenchel frisch
1 Stückchen
Knoblauch
2 el
Mehl
400 gr.
Rotschmiere Käse
200 ml
Sahne
1 Becher
Crème fraîche
Salz und Pfeffer
Muskat
100 ml
Olivenöl extra vergine
1 bund
Dill frisch
Baquette
Beerenpfeffer rot
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.09.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
242 (58)
Eiweiß
0,5 g
Kohlenhydrate
0,5 g
Fett
6,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Käsecremesüppchen

Brocollie Sahne Suppe mit Baquette
Spinatsüppchen mit Orientalischem Touch
Tomatensüppchen nach SuppenGeniesser Art

ZUBEREITUNG
Käsecremesüppchen

1
Vom Fenchel das zarte Grün aufheben. Den Fenchel säubern und vom Strunk befreien, dann in dünne Streifen schneiden. Den Knoblauch pellen und fein würfeln. Das Fenchelgrün fein schneiden.
2
etwas Olivenöl erhitzen und darin den Fenchel mit dem Knoblauch angehen lassen. Dann mit Mehl bestäuben und anschließend mit dem Noilly Prat ablöschen. Mit kalter Gemüsebrühe aufhießen, das Fenchelgrün zugeben und zugedeckt auf kleiner Hitze weich köcheln lassen.
3
inzwischen für das Dillöl den Dill säubern, die Nadeln abziehen und mit Olivenöl und einer prise Salz fein pürieren.
4
Den Käse fein würfeln. Die Sahne steif aufschlagen.
5
Den Topf vom Herd ziehen und fein pürieren. Die Käsewürfel zugeben und schmelzen lassen. Wenn der Käse geschmolzen ist die Suppe nochmals erhitzen, aber nicht mehr kochen lassen !!! , nun den Crème fraîche und die geschlagene Sahne unterziehen, mit Pfeffer und Muskat fein abschmecken.
6
Die Baquettescheiben mit Dillöl bestreichen.
7
Die fertige Suppe in ein Suppenschälchen geben, mit Dillöl und Beerenpfeffer garnieren und das Baquette dazu reichen und nun.....guten Appetit.....

KOMMENTARE
Käsecremesüppchen

Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Super leckeres Süppchen, eben wie nicht anders zu erwarten von unserem Suppen-Genießer. Allerdings würde ich beim Pürieren des Dillöls das Salz erst zum Schluß zufügen. Das Grün könnte sonst verloren gehen und etwas gräulich werden. Wird mal wieder eingeheimst. Danke dafür und ganz liebe Grüße von Gabi
HILF-
REICH!
   Lizmike
UPS Sorry wollte 5* geben für diese ober leckere Idee...bin ausversehen auf die 2 gedrückt...dieses Rezept ist definitiv 5* Wert... Danke dafür Grüsse Liz
Benutzerbild von 2010Herford
   2010Herford
Solch leckere Suppen kann man sich den Herbst doch gefallen lassen, ☆☆☆☆☆, GLG Lorans
Benutzerbild von Test00
   Test00
Das ist ein feines Süppchen. Aber fein und superlecker sind eh alle von dir. Weiter so. LG. Dieter
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
ein Süppchen, welches auch meinen Geschmacksnerv voll treffen würde. Nach den Zutaten zu urteilen liegt sie voll auf meiner Geschmackslinie. Ich liebe gute, ausgefallene Suppen. Mit dem Dillöl finde ich eine prima Idee, die ich doch gleich mal einsammeln werde (wenn Du gestattest ;-)). Zahle auch sofort für die Entnahme. LG Geli

Um das Rezept "Käsecremesüppchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung