Ricotta-Käsekuchen mit Beerenmischung

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Ricotta 500 Gramm
Frischkäse Doppelrahmstufe 400 Gramm
Eier Größe M 5
Mehl 5 Esslöffel (gestrichen)
Rohrohrzucker weiß 200 Gramm
Mandeln gemahlen 200 Gramm
Orange /Apfelsine 0,5
Vanilleschote ausgekratzt 1
Beerenmischung 300 Gramm
Salz 1 Priese
Fett für die Form etwas
Puderzucker etwas

Zubereitung

1.Den Ricotta und den Frischkäse abtropfen lassen und cremig rühren. Die Eier aufschlagen und verquirlen. Die halbe Orange auspressen. Die Vanilleschote längst einritzen und auskratzen.

2.Den Käse, das Mark der Vanilleschote, eine Prise Salz und den Saft der Orange zu den Eiern geben und mit dem Schneebesen verrühren, dabei nach und nach das Mehl, die Mandeln und den Zucker dazugeben und so lange rühren bis ein cremiger Teig entstanden ist.

3.Den Teig in eine gefettete Springform ( 26cm) geben. Die Beerenmischung über den Teig geben. Im vorgeheizten Ofen bei 180° ober und unter Hitze circa 55 Minuten backen. Die Stäbchenprobe machen. Den Backvorgang nach der Hälfte der Backzeit für ca. 15 Minuten unterbrechen: siehe Tipp von toskanine http://www.kochbar.de/tipp/673/Kaesekuchen-faellt-in-der-Mitte-nicht-zusammen.html

4.Den Kuchen auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ricotta-Käsekuchen mit Beerenmischung“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ricotta-Käsekuchen mit Beerenmischung“