Tomatenquiche

1 Std leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
kleine bunte Tomaten 400 g
Seidentofu 400 g
Speisestärke 1 El
Kräutersalz 0,5 Tl
Salz schwarz Kala Namak 0,5 Tl
getrocknete Kräuter nach Geschmack 1 Tl
Muskatnuss frisch gerieben 1 Prise
Kurkuma 1 Tl
Pfeffer etwas
Dinkelmehl 200 g
Wasser 50 ml
Alsan oder andere pflanzliche Margarine 150 g
Salz 1 Prise

Zubereitung

Teig

1.Aus dem Mehl, Wasser und der Margarine sowie einer Prise Salz einen geschmeidigen Teig kneten. Diesen 30 Minuten im Kühlschrank kühl stellen.

2.Den Teig so ausrollen, dass er etwas größer ist, als die Springform. Die Springform leicht einölen und mit etwas Mehl bestäuben. Teig einlegen und den Rand ca. 1 cm hoch drücken. Im Ofen bei 200° C 10 Minuten vorbacken.

Belag

3.In dieser Zeit die Tomaten halbieren und in einem Sieb etwas abtropfen lassen. Bei sehr kernreichen Sorten ggf. die Kerne entfernen. Seidentofu mit Kräutern und Gewürzen sowie dem Salz verquirlen. Speisestärke einrühren.

4.Den Guss auf den vorgebackenen Boden gießen und mit den Tomaten belegen.

5.Bei 200° C 25-30 Minuten im Ofen backen.

Auch lecker

Kommentare zu „Tomatenquiche“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tomatenquiche“