Polentaschnitten mit Salbei-Gemüse

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Milch 400 ml
Gemüsebrühe 400 ml
Polenta 200 g
Bergkäse 50 g
Salz 1 Prise
Butter 2 EL
Muskat 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Zwiebel 1 Stück
Koblauchzehen 2 Stück
Knollensellerie frisch 100 g
grüne Bohnen 300 g
Tomaten stückig 400 g
Salbei Blätter 20 Stück

Zubereitung

Milch, Gemüsebrühe, 1/2 Tl Meersalz aufkochen, Polenta einrühren, bei kleinster Hitze ca. 10 Min. quellen lassen. Käse reiben, zusammen mit der Butter unterrühren, mit geriebener Muskatnuss, Salz, Pfeffer würzen, ca. 2 cm dick auf ein geöltes Blech streichen, abkühlen lassen, bis die Masse schnittfest ist. Etwas Öl in eine Pfanne geben und Zwiebel mit Knoblauch darin 3 min anschwitzen. Den Sellerie und die Bohnen hinzugeben und für 2 bis 3 Minuten mit anbraten. Anschließend mit den Tomaten ablöschen und mit kräftig pfeffern. Bei mittlerer Hitze für 15 Minuten köcheln lassen, bis der Sellerie und die Bohnen gar sind. Salbei waschen, trocknen und in einer Pfanne mit der Butter erhitzen. Polenta in 3-4 cm breite Streifen schneiden, in einer Pfanne unter Wenden 6-8 Min. in Olivenöl goldgelb braten, herausnehmen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Polentaschnitten mit Salbei-Gemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Polentaschnitten mit Salbei-Gemüse“