Erdnuss-Paprika-Hähnchen

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbrust 400 g
Paprika 1 rote
Paprika 1 gelbe
Paprika 1 grüne
Zwiebel, fein gewürfelt 1 rote
Knoblauchzehen, fein gehackt 2
Stärke 2 EL
Geflügelfond 300 ml
Kokosmilch 200 ml
Erdnussbutter 4 EL
Sojasoße etwas
Piment d'Espelette etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Öl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
548 (131)
Eiweiß
12,8 g
Kohlenhydrate
6,5 g
Fett
5,9 g

Zubereitung

1.Die Paprikaschoten schälen, entkernen und in Streifen schneiden. Die Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden und in einen Gefrierbeutel geben, die Stärke dazugeben und alles gut durchschütteln, so dass alle Hähnchenbruststücke mit Stärke ummantelt sind.

2.In einem Topf etwas Öl erhitzen und darin portionsweise die Hähnchenbrust von allen Seiten scharf anbraten und dann wieder herausholen und beiseite stellen. Nun die Paprika, die Zwiebel und den Knoblauch dazugeben und unter Wenden ein paar Minuten dünsten.

3.Dann den Geflügelfond dazugeben und alles bei kleinster Hitze 15 Minuten leiste köcheln lassen. Nun die Kokosmilch und die Erdnussbutter dazugeben und gut einrühren, so dass sich die Erdnussbutter gut aufgelöst hat. Einmal kräftig aufkochen lassen. Nun mit Sojasoße, Salz, Pfeffer und Piment d'Espelette abschmecken und dann die Hähnchenbrust dazugeben, den Herd ganz ausschalten und alles bei geschlossenem Deckel 5 - 7 Minuten ziehen lassen.

4.Dazu passt Reis sehr gut.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Erdnuss-Paprika-Hähnchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erdnuss-Paprika-Hähnchen“