Hähnchen-Pfeffer-Ragout

leicht
( 56 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbrüste 2
Schalotte, fein gewürfelt 1
eingelegter grüner Pfeffer 2 EL
Weißwein 150 ml
Geflügelfond 150 ml
Sahne 150 ml
Stärke 2 EL
Thymian trocken 1 TL
eiskalte Butter etwas
Rohrrohzucker etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Öl etwas

Zubereitung

1.Die Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden und in der Stärke wälzen. Die überschüssige Stärke abklopfen. In einer Pfanne Öl erhitzen und die Hähnchenstücke darin scharf anbraten und dann herausnehmen und beiseite stellen.

2.Nun die Schalotte und den grünen Pfeffer in den Bratensatz geben und etwas dünsten, bis die Schalotten glasig sind. Mit dem Weißwein und dem Geflügelfond ablöschen und auf die Hälfte reduzieren lassen. Die Sahne dazugeben und wieder etwas einkochen lassen.

3.Mit Salz, Pfeffer und dem Zucker abschmecken und den Thymian dazugeben und den Herd ausschalten. Wenn die Sauce nicht mehr kocht, ein wenig kalte Butter zur Bindung einrühren und dann die Hähnchenstücke dazugeben und ca. 2 Minuten darin erwärmen.

4.Wir mögen am liebsten Reis dazu.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchen-Pfeffer-Ragout“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchen-Pfeffer-Ragout“