Hähnchenfilet mit Rotwein-Thymiansoße

30 Min leicht
( 63 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenfilet 400 gr.
Monoknoblauch 0,5 Stk.
Thymian frisch 4 Zweige
Gewürznelke 1 Stk.
Sahne 200 ml
Rotwein 300 ml
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Olivenöl extra vergine etwas
Zucker etwas
Tomatenmark etwas

Zubereitung

1.Die Hähnchenfilets auf beiden Seiten in Olivenöl anbraten, salzen und mit ein parr Zweigen Thymian im Ofen bei 80°C garen lassen.

2.Die halbe Monoknolle und etwas Tomatenmark in die Pfanne geben, leicht anrösten lassen und mit Rotwein ablöschen. Die restlichen Thymianzweige und Nelke dazugeben und schön einreduzieren lassen. Nach ner gewissen Zeit mit der Sahne auffüllen und noch mal`s köcheln lassen. Die Bindung ergiebt sich dann von selbst. Notfalls noch ein kleines Stück Butter dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken....fertig.

3.Dazu hab ich parr Kartoffeln gekocht. Anrichten und fertig.....viel Spass beim nachkochen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenfilet mit Rotwein-Thymiansoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 63 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenfilet mit Rotwein-Thymiansoße“