Hähnchen in Curry-Erdnuss-Kokos-Soße

leicht
( 45 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchen 1
Kokosmilch ungesüßt 1 Dose
Erdnussbutter/-mus 2 EL
Gemüsebrühe 1 Tasse
Zwiebeln gehackt 2
Knoblauchzehen gehackt 2
Curry 1 EL
Salz etwas
Pfeffer schwarz etwas
Erdnüsse geröstet und gesalzen 50 Gramm

Zubereitung

1.Das Hähnchen (je nach Größe) in 4-6 Stücke teilen, und in einem breiten Topf mit etwas heißem Öl von allen Seiten anbraten, bis zur leichten Goldfärbung.

2.Derweil Zwiebeln und Knobi hacken. Die Hähnchenteile aus dem Topf nehmen, Hitze auf mittel zurückstelle, und zuerst die Zwiebel andünsten, dann den Knobi zugeben. Kurz dünsten und Curry und Erdnussbutter zugeben.

3.Kurz verrühren, bis die Erdnussbutter geschmolzen ist. Nun die Kokosmilch und die Brühe zugeben. Mit Pfeffer und - nach Bedarf - mit etwas Salz würzen. Die Hähnchenteile wieder in den Topf legen und bei mittlerer-niedriger Hitze zugedeckt ca. 40-50 Minuten köcheln.

4.Etwa 5 Minuten vor Ende der Garzeit die Erdnüsse zugeben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchen in Curry-Erdnuss-Kokos-Soße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchen in Curry-Erdnuss-Kokos-Soße“