Snack: WURSTSALAT, schmeckt auch an heißen Tagen

1 Std 15 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Lyoner Wurst 300 gr.
Käse, Leerdamer 2 dicke Scheiben
Schalotte frisch 1 große
Pfeffer aus der Mühle, bunt nach Gusto
Traubenkernöl 1 EL
Balsamico Bianco 2 EL
Wasser, kalt 2 EL
Radieschen für die Deko etwas

Zubereitung

Zubereitung:

1.Ich lasse mir die Lyoner Wurst immer in 1cm dicke Scheiben schneiden. Diese Scheiben dann halbieren und in feine Streifen schneiden. Ich bevorzuge Lyoner Fleischwurst, weil sie etwas grober in der Konsistenz ist und eine gute, geschmackliche Note besitzt.

2.Große Käsescheiben ebenfalls halbieren und dann in gleiche Streifen schneiden wie die Wurst. Zu der Lyoner in die Schüssel geben. Schalotten häuten und in feine Ringe schneiden. Zu den bisherigen Zutaten zugeben.

3.Wurst, Käse und Zwiebel vermischen und mit Öl, Balsamico und frisch gemahlenem bunten Pfeffer marinieren. Für wenigstens 30 Min. durchziehen lassen ... am besten im Kühlschrank.

4.Frische Radieschen mit dem Gemüsehobel in Scheiben schneiden ... als Deko an den Rand der Teller setzen. Die Hälfte des Wurstsalates zugeben und mit einer Scheibe frisch gebackenem Körner-Mischbrot servieren (so war es bei uns). Natürlich schmeckt auch ein normales Brötchen, frisches Baguette, Roggenbrötchen u.s.w. dazu. Halt jeder so, wie er es mag

Auch lecker

Kommentare zu „Snack: WURSTSALAT, schmeckt auch an heißen Tagen“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Snack: WURSTSALAT, schmeckt auch an heißen Tagen“