Mischgemüse

Rezept: Mischgemüse
Möhren in der Erde, Karottenchips, Erbsen, marinierter Fenchel, Sauerteigcreme, Karottenemulsion
1
Möhren in der Erde, Karottenchips, Erbsen, marinierter Fenchel, Sauerteigcreme, Karottenemulsion
00:01
5
739
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
450 Gramm
Erbsenschoten
1 Stück
Karotte violett
2 Stück
Fenchel frisch
50 ml
Bronzefenchelöl
Zitronensaft frisch gepresst
Salz
Zucker
4 Stück
Möhren
Brot altbacken
200 ml
Sahne
Butter
1 Tüte
Möhrensamen
Blumenerde
50 ml
Milch
500 ml
Öl
500 g
Möhren
1
Schalotte
Kümmel
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
schwer
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.07.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1360 (325)
Eiweiß
1,2 g
Kohlenhydrate
3,9 g
Fett
34,4 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Mischgemüse

Skrei Zitrusfruchtpüree fermentierter Rosenkohl Champagnergraupen

ZUBEREITUNG
Mischgemüse

1
Erbsenschoten waschen, die Erbsen können gepalt und zu einem anderen Gericht verwendet werden. Mit 9 Gramm Salz vermengen. In einem fest verschließbaren Glas an einem warmen Ort 1 Woche fermentieren lassen, 3 Wochen im Kühlschrank reifen lassen. Abspülen und im Ofen ca. 5 Stunden bei 60°C trocknen. Im Mixer sehr fein mixen, durch ein Sieb geben. Den Staub aufbewahren.
2
Die Betasweetkarotte, von vielen falsch als Urkarotte bezeichnet, schälen und fein hobeln. In sehr wenig Öl anschwitzen, Deckel aufklegen und weichdünsten. Aufpassen, dass es nicht anbrennt, also Hitze reduzieren. Mit den Schoten 5 Stunden bei 60 Grad auf Küchenkrepp trocknen. Trocken aufbewahren. Beide Arbeitsschritte müssen/können Wochen vorher durchgeführt werden.
3
Möhrensamen in ganz wenig Öl anrösten, im Mörser leicht mörsern.
4
Den Fenchel auf dem Hobel extrem dünn hobeln. Mit Zitrone und Bronzefenchelöl marinieren. Salzen.
5
Möhren in einem mit angefeuchteter Blumenerde gefüllten Gefäß sehr weich garen. Am besten in der Röhre oder Mikrowelle.
6
Die normalen Karotten mit dem Öl im Mixer pürieren und anschließend 2 Stunden bei 85°C erwärmen. Durch ein sehr feines Sieb/Tuch passieren und mit Essig, Salz und Zucker würzen. Mit der Milch homogenisieren.
7
Frische Erbsen palen und mit etwas Salz und Zucker bissfest dünsten.
8
Alles anrichten. Dabei das Erbsenpulver auf die Erbsen stäuben.

KOMMENTARE
Mischgemüse

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
so, nach zweimaligem Durchlesen und Zuordnen habe ich noch nicht herausgefunden, was mit dem Möhrensamen passiert und wo auf dem Foto sind die Karottenchips? Alles in allem eine sehr interessante Gemüsemischung. Hoffentlich wissen Deine Freunde auch die Arbeit zu schätzen, die Du in dieses Gericht investiert hast. Alle Achtung, das ist mal eine ausgefallene Idee, Gemüse zu kredenzen. Würde ich doch zu gerne mal verkosten wollen, vor allem die in Erde gegarten Möhren. LG Geli
HILF-
REICH!
Benutzerbild von sequenzer
   sequenzer
Huhu Geli, im Schritt Drei werden die Möhrensamen verarbeitet. Beim Anrichten kommen die mittenmang als Knusper. Die dunklen Dinger im unteren Bilderteil sind die lila Karottenchips. d:O)
HILF-
REICH!
Benutzerbild von sequenzer
   sequenzer
Sauerteigcreme: 1 Schalotte anschwitzen, Brotreste (nicht steinhart) von der Kruste befreien und kleinzupfen. In den Topf geben. Sahne auffüllen und aufkochen lassen. das dauert nicht lange. Mit etwas Kümmel würzen. Alles im Mixer extrem fein pürieren.
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Eydotter
   Eydotter
Das nenn ich slow food :) Deinen Vergleich von Essen und Sex in deinem Profil möchte an Hand deines Rezepts nicht weiter ausführen :)))
Leider mussten wir hier einen Kommentar entfernen.
Leider mussten wir hier einen Kommentar entfernen.
Benutzerbild von scarab
   scarab
Das Geheimnis der Sauerteigcreme wird das auch noch gelüftet? GLG Anke
Benutzerbild von scarab
   scarab
Trägst Du Deine Haare etwa neuerdings auch aufgestellt? GLG Anke
Benutzerbild von sequenzer
   sequenzer
Das war eigentlich im 8. Schritt erklärt worden. der 9. Ist jetzt der 8. *haarerauf* =:O(

Um das Rezept "Mischgemüse" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung