Penne rigate in scharfem Paprika-Tomaten-Sugo

1 Std leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Olivenöl etwas
Zwiebel 1 kleine
rote Paprika 0,5
Chilischoten 3
Knoblauchzehen 6
Salbeiblätter 2
Balsamico 1 Schuss
Tomaten im eigenen Saft 400 ml) 1 Dose
Salz, Pfeffer, Zucker etwas
Basilikum etwas
Penne rigate 250 g
Parmesan etwas

Zubereitung

1.Zunächst schneide ich die Zwiebel in feine Würfelchen, den Paprika in kleine Würfel und die Chilischoten in Scheibchen (ich entkerne sie nicht, um dem Gericht eine schöne Schärfe zu geben), die Knoblauchzehe hacke ich grob und die Salbeiblätter sowie das Basilikum schneide ich in feine Streifchen.

2.Ich erhitze das Olivenöl und dünste zunächst die Zwiebel und den Paprika bei milder Hitze an. Danach gebe ich die Chilischoten zu und dünste sie ein wenig mit. Zum Schluss füge ich den Knoblauch und den Salbei zu, rühre alles untereinander und lösche dann mit einem guten Schuss Balsamico ab. Ich lasse den Balsamico einige Minuten reduzieren, dann füge ich die Tomaten und den Tomatensaft hinzu, ganze Tomaten habe ich zuvor grob zerteilt. Den Sugo lasse ich ca. 30 Minuten bei kleiner Hitze einkochen, bis er eine sämige Konsistenz besitzt, und schmecke ihn mit Salz, etwas Pfeffer und einer Prise Zucker ab. Erst ganz zum Schluss gebe ich die geschnittenen Basilikumblättchen zu.

3.In der Zwischenzeit koche ich die Penne bissfest, gieße sie ab und vermenge sie mit dem Sugo. Ich serviere die Pasta mit ein geriebenem Parmesan oder mit ein paar Parmesanspänen, die ich mit dem Sparschäler von einem Stück Parmesankäse abhobele.

Auch lecker

Kommentare zu „Penne rigate in scharfem Paprika-Tomaten-Sugo“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Penne rigate in scharfem Paprika-Tomaten-Sugo“