Penne rigate mit gebratenem Spargel und Riesengarnelen

30 Min leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Penne rigate 120 g
Olivenöl etwas
weisser Spargel 6 Stangen
Lauchzwiebeln 2
Cocktailtomaten 10
Zucker, Salz, Pfeffer etwas
Basilikum etwas
Parmesan frisch gerieben etwas
Riesengarnelen tiefgekühlt 5
Chilischote etwas
Knoblauch 2 Zehen
mildes Currypulver 1 Msp
Paprika rosenscharf 1 Msp
Fleur de sel etwas

Zubereitung

Für die Pasta:

1.Ich schäle den Spargel und schneide die Stangen schräg in 4 Stücke. Die geputzten Lauchzwiebeln schneide ich in Ringe, die Cocktailtomaten viertele ich, und das Basilikum schneide ich in grobe Streifen.

2.Ich koche die Penne rigate in reichlich Salzwasser bissfest.

3.In einer große Pfanne erhitze ich etwas Olivenöl und brate bei mittlerer Hitze zunächst den Spargel an. Ich gebe eine Prise Zucker zu, lasse leicht karamellisieren, gebe dann die Lauchzwiebeln zu und lasse diese noch ein wenig mitdünsten. Zum Schluss gebe ich die Cocktailtomaten und das Basilikum zu, schwenke alles kurz untereinander und würze mit ein wenig Salz und Pfeffer.

4.Die Penne rigate gieße ich ab und hebe sie tropfnass unter das Gemüse.

Für die Riesengarnelen:

5.Den Knoblauch und die Chilischote schneide ich grob in Scheiben. Dann erhitze ich etwas Olivenöl und lasse den Knoblauch und die Chilischote darin einige Minuten andünsten. Ich gebe jeweils eine Prise mildes Currypulver und Paprika rosenscharf zu und schwitze die Gewürze ein wenig an. Zum Abschluss gebe ich die aufgetauten, küchenfertigen Riesengarnelen zu und lasse sie von jeder Seite zwei bis drei Minuten anbraten.

6.Ich richte die Pasta mit geriebenem Parmesankäse, ein paar hauchdünnen Lauchzwiebelscheibchen und Chilistreifchen sowie ein paar Basilikumblättchen an und gebe die Riesengarnelen obenauf.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Penne rigate mit gebratenem Spargel und Riesengarnelen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Penne rigate mit gebratenem Spargel und Riesengarnelen“