Kalbsleber mit Speck und Zwiebeln

10 Min leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kalbsleber 300 g
Mehl zum Mehlieren etwas
Zwiebeln 2
Bacon 3 Scheiben
Butter 30 g
Öl 1 Esslöffel
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
643 (153)
Eiweiß
12,1 g
Kohlenhydrate
4,6 g
Fett
9,7 g

Zubereitung

1.Die Leber kalt abspülen und dann mit Küchenkrepp trockentupfen; Die Zwiebeln in nicht zu dünne Scheiben und den Bacon in Streifen schneiden.

2.Die Butter bei Mittelhitze in einer Pfanne schmelzen, das Öl dazugeben und die Leber im Mehl wenden; das überschüssige Mehl wieder abschütteln und dann in die Pfanne geben. Ganz sanft braten, bis die Unterseite goldbraun geworden ist. Dann einmal wenden und etwa 3 Minuten lang weiterbrutzeln.

3.Jetzt die Zwiebelscheiben unter die Lebern schieben, so, daß das Fleisch nun auf den Zwiebeln ganz sanft fertiggaren kann. Die Speckstreifen dazwischenstreuen und ebenfalls mild anbraten lassen. Wenn die Zwiebeln goldbraun geworden sind, alles mit Pfeffer und Salz überpriseln und die Pfanne vom Herd nehmen.

4.Abgedeckt noch zwei Minuten lang ruhen lassen und die zarte Leber mit Kartoffelpüree anrichten.

Auch lecker

Kommentare zu „Kalbsleber mit Speck und Zwiebeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kalbsleber mit Speck und Zwiebeln“