Äthiopisches Kohlgericht

leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Weißkohl, klein 1 Kopf
Zwiebel, mittelgroß 1 Stück
Karotten, groß oder 3-4 mittelgroße 2 Stück
Ingwerwurzel, kleingeschnitten 3 Scheiben
Knoblauch, kleingeschnitten 3 Zehen
Curry arabica 1 TL
Kreuzkümmel gemahlen 0,5 TL
getrocknete Chilischote 1 Stück
Kartoffeln, groß 5 Stück
Olivenöl 100 ml
Salz etwas

Zubereitung

1.Die Zwiebeln würfeln, die Karotten in nicht zu dicke Scheiben schneiden (große Karotten längs halbieren), Ingwer und Knoblauch sehr fein schneiden. Den Weißkohl fein schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer kurz anbraten, Karotten dazugeben und das Ganze ca. 5 Minuten schmoren lassen.

2.Dann die Gewürze dazugeben (mit der Chilischote vorsichtig sein, evtl. erst die Hälfte und dann noch damit abschmecken, nicht daß es zu scharf wird) und den feingeschnittenen Kohl unterrühren, Deckel auf den Topf geben und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten garen lassen.

3.In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden (ca. 1,5 - 2 cm). Zum Kraut geben, umrühren, salzen und evtl. einen Spritzer Wasser dazugeben, damit es nicht anbrennt oder noch etwas Öl. Deckel wieder aufsetzen und erneut ca. 15 Minuten schmoren bis die Kartoffeln weich sind. Abschmecken mit Salz und Pfeffer.

4.Evtl. noch 100 g Erdnüsse unter den fertigen Eintopf heben - je nach Geschmack.

5.Dies ist die vegetarische Variante, wer es deftiger mag, kann etwas gewürfelten Räucherbauch, Kassler oder Bratenreste dazugeben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Äthiopisches Kohlgericht“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Äthiopisches Kohlgericht“