Rosmarinkartoffeln mit Quark, Zuccini und Lachs

1 Std leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kartoffeln festkochend 1 kg
Rosmarin frisch 1 Topf
Meersalz aus der Mühle etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Olivenöl etwas
Zucchini frisch 3 Stück
Zwiebel frisch 1 große
Chilischote frisch 3 Stück
Tomaten frisch 8 Stück
Quark Halbfettstufe 1 Becher
Frühlingszwiebel frisch, geschnitten oder Schnittlauch 1 Stück
Lachs frisch 2 Stück

Zubereitung

1.Backofen auf 200 Grad vorheizen, Rosmarin waschen und von den Stengeln zupfen, Kartoffeln waschen und längs halbieren, dann auf ein mit Alufolie ausgelegtes Blech geben, Salz darüber geben und etwas Olivenöl, alles mit den Händen vermengen, dann Rosmarin auf dem Blech verteilen und die Kartoffeln mit der Schnittfläche darauf legen, dann in den Ofen, unteres Drittel, Backzeit ca. 40 min

2.Nun die Zuccinis waschen und in Scheiben schneiden sowie die Zwiebel auch in Scheiben und die Chilischoten halbieren, Kerne entfernen und in kleine Scheiben schneiden, Zuccinis auf das Blech geben und mit Salz und Olivenöl vermengen, dann verteilen.

3.Zwiebeln und Chilis in einer Schüssel mit Olivenöl vermengen und salzen, dann über die Zuccinis geben, alles pfeffern. - Backofen auf Umluft 175 Grad stellen. - Dieses Blech kommt in den Ofen, wenn die Kartoffeln schon 25 min gebacken haben, wenn sie noch bissfest sein sollen, brauchen die Zuccinis ca. 15 min, ganz weich, dann 20 min. Das Blech über die Kartoffeln hineinschieben, ca. Mitte des Ofens.

4.Den Quark in eine kleine Schüssel geben und mit Meersalz und Pfeffer aus der Mühle würzen. Eventuell etwas Frühlingszwiebeln dazugeben oder Schnittlauch. Kühl stellen.

5.Nun den Lachs salzen und pfeffern, in Mehl wälzen. Die Pfanne mit Öl erhitzen (kein Olivenöl) und den Lachs langsam braten, damit er schön saftig bleibt.

6.Schon fertig, alles anrichten. Dieses Gericht schmeckt leicht und frisch.

7.Was übrig bleibt, kann man gut abends in der Mikrowelle erwärmen oder langsam in der Pfanne.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rosmarinkartoffeln mit Quark, Zuccini und Lachs“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rosmarinkartoffeln mit Quark, Zuccini und Lachs“