Pfeffer-Milchbrot

leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
lauwarme Milch 360 ml
Trockenhefe 1 Päckchen
Weizenmehl Type 405 410 g
Rohrohrzucker 1 EL
Meersalz 1 EL
Butter geschmolzen 2 EL
Pfeffer aus der Mühle schwarz 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
859 (205)
Eiweiß
6,9 g
Kohlenhydrate
40,8 g
Fett
1,3 g

Zubereitung

1.Die lauwarme Milch in eine Schüssel geben, die Trockenhefe dazugeben, einmal verrühren und ca. 10 Minuten ruhen lassen. Dann das Mehl, den Zucker, das Salz und die geschmolzene Butter dazugeben und alles zu einem weichen, glatten Teig verrühren.

2.Den Teig abgedeckt ca. 1 Stunde ruhen lassen. Eine Kastenkuchenform mit Backpapier auslegen -. dazu das Backpapier zerknüllen und unter fließend kaltem Wasser nass machen und dann gut ausdrücken - so läßt sich das Backpapier problemlos jeder Form anpassen.

3.Den Teig in die Kastenform füllen und abgedeckt nochmals ca. 30 Minuten ruhen lassen. Dann den Teig oben mit einem sehr scharfen Messer kreuzweise einschneiden und mit dem frisch gemahlenen Pfeffer bestreuen.

4.Den Backofen auf 215 Grad vorheizen und das Brot darin ca. 20 -. 25 Minuten backen. Sollte es oben zu dunkel werden, dann mit etwas Alufolie abdecken. Das Brot dann ca. 15 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.

Auch lecker

Kommentare zu „Pfeffer-Milchbrot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pfeffer-Milchbrot“