Schwarzwurzel-Risotto mit Skreifilet

40 Min leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Winter-Kabeljau (Skrei) ,Filet mit Haut 4 Stk.
Mehl etwas
Chilisalz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Butterschmalz 1 TL
Butter etwas
Schwarzwurzel frisch 300 gr.
Risotto-Reis 150 gr.
Schalottenwürfelchen 1 Esslöffel
Saft einer Zitrone etwas
Biozitronenabrieb etwas
Parmesan frisch gerieben 50 gr.
Weißwein trocken 100 ml
Geflügelbrühe, kochend 800 ml
Blattpetersilie fein gehackt 2 Esslöffel
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Olivenöl extra vergine etwas
Salz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
623 (149)
Eiweiß
4,9 g
Kohlenhydrate
19,5 g
Fett
4,3 g

Zubereitung

1.Wasser mit Zitronensaft mischen.Schwarzwurzeln schälen ( mit Küchenhandschuhen ) und sofort ins Wasser legen (wegen der Verfärbung ).Zwei Drittel in dünne Scheiben schneiden und mit den Schalottenwürfelchen in Olivenöl glasig andünsten.Reis hinzufügen und ebenfalls glasig werden lassen.Mit Wein ablöschen und einkochen lassen.Parallel die restl.Schwarzwurzeln in cm Stücke schneiden und in Olivenöl bei mittlerer Hitze braten.Mit Chilisalz und Pfeffer würzen.

2.Heiße Geflügelbrühe unter Rühren immer wieder zum Reis geben,bis dieser eine bissfeste Konsistenz hat ( ca.20 -25 Minuten ).Parallel Fischfilet von der Hautseite mehlieren und mit Chilisalz und Pfeffer würzen.Bei mittlerer Hitze auf der Hautseite schonend in Butterschmalz braten.Kurz vor Ende der Garzeit einen Stich Butter zugeben,den Fisch wenden und die Pfanne vom Herd ziehen.( Garzeit max.15 Minuten )

3.30 gr.Butter,die gebratenen Schwarzwurzeln und den Parmesan unter das Risotto heben.Mit Salz und Muskat abschmecken.Zitronenabrieb und Petersilie unterheben und anrichten. Fischfilets anlegen und " Guten Appetit ! "

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schwarzwurzel-Risotto mit Skreifilet“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schwarzwurzel-Risotto mit Skreifilet“