Heilbuttfilet mit Jakobsmuschel auf Erbsenrisotto

45 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Heilbutt FIlet á 200g 800 g
Jakobsmuscheln 4 Stk.
Risottoreis 150 g
Tk Erbsen 250 g
Parmesan, gerieben 100 g
Gemüsebrühe 800 ml
Zwiebel 1 Stk.
Butter 6 El
Knoblauch 1 Zehe
Wermut/Weißwein 75 ml
Tymian 3 Stängel
Olivenöl 2 El
Kerbel 2 Stängel
Salz,Pfeffer etwas

Zubereitung

1.200g Erbsen mit etwas Gemüsebrühe, Salz und einer Prise zucker mit einem Zauberstab zu einem Püree mixen. Die restlichen Erbsen in 1 El Butter mit etwa 2 El Brühe ein einem kleinem Topf kurz dünsten und mit Salz, Pfeffer und zucker würzen.

2.Zwiebel fein würfeln, Knoblauch in feine Scheiben schneiden und in 1 EL Butter andünsten. Reis dazugeben, glasig dünsten. Wein angießen, einkochen lassen. Etwas heiße Brühe dazu geben. Übrige Brühe nach und nach zugeben und den Risotto bei mittlerer Hitze in 10 bis 15 Minuten bissfest kochen.Dabei immer wieder umrühren. Wenn der Reis gar ist, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Übrige Butter, etwa dreiviertel Parmesan und Erbsenpüree unterrühren.

3.Risotto von der Herdplatte ziehen und zugedeckt 5 Minuten ruhen lassen. Die restlichen Erbsen in 1 El Butter mit etwa 2 El Brühe ein einem kleinem Topf kurz dünsten und mit Salz, Pfeffer und zucker würzen.

4.In einer schweren Pfanne Olivenöl erhitzen, Thymian dazu geben und den Fisch 3-4 Minuten braten. Anschließend den Herd austellen, Fisch wenden, noch zwei Minuten weiter garen, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Fisch aus der Pfanne nehmen, die halbierten Jakobsmuscheln salzen und pfeffern und in der gleichen Pfanne 1 Minute bei hoher Hitze anbraten.

5.Das Risotto, Fisch und Jakobsmuscheln auf tiefen Tellern anrichten und mit Kerbel garnieren

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Heilbuttfilet mit Jakobsmuschel auf Erbsenrisotto“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Heilbuttfilet mit Jakobsmuschel auf Erbsenrisotto“