Wurst-Gulasch mit Nürnberger Rostbratwürstchen

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Nürnberger Rostbratwürstchen 300 g ( Hier: Von Aldi Nord ) 1 Packung
300 - 400 g Möhren 400 g
300 - 400 g Kartoffeln 400 g
große Zwiebel ca. 150 g 1
Sellerie ca. 100 g 1 Stück
große Knoblauchzehe 1
rote Chilischote 1
klare Brühe ( 5 TL instant ) 1 Liter
Tomatenmark 2 EL
Salz 1 TL
Zucker 1 TL
kräftige Prise Pfeffer 1
Sambal oelek 1 TL
Ketchup manis 1 EL
Butter 1 EL
gezupfte Petersilie 1 Tasse

Zubereitung

Die Würstchen vierteln, in einer Pfanne mit Öl ( 2 EL ) rundherum gold-braun anbraten und wieder herausnehmen. Kartoffeln schälen, waschen und vierteln. Die Möhren mit dem Sparschäler schälen, mit dem Gemüseblütenschaber/Sparschäler 2 in 1 Dekorierklinge schaben und mit dem Messer in dekorative Möhrenblütenscheiben ( ca. 4 – 5 mm dick ) schneiden. Zwiebel schälen, vierteln und in Spalten schneiden. Sellerie schälen/putzen und in kleine Quadrate schneiden. Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Chilischote putzen, waschen und fein würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln und abzupfen. Das Gemüse ( Kartoffelviertel, Möhrenblüten, Sellerie-quadrate, Zwiebelspalten, Knoblauchzehenwürfelchen und Chilischotenwürfelchen ) in die Bratenpfanne geben, kräftig anbraten/pfannenrühren und mit der Brühe ( 1 Liter ) ablöschen/angießen. Tomatenmark ( 2 EL ) unterrühren und mit Salz ( 1 TL ), Zucker ( 1 TL ), Pfeffer ( 1 kräftige Prise ), Sambal oelek ( 1 TL ) und Ketchup manis ( 1 EL ) würzen. Alles ohne Deckel ca. 20 Minuten kräftig kochen lassen, sodass auch die Hälfte der Flüssigkeit verdampft/reduziert. Die gezupfte Petersilie ( 1 Tasse ), Butter ( 1 EL ) und die angebratenen Würstchen zugeben. Alles kurz erwärmen und mit etwas Petersilie garniert servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wurst-Gulasch mit Nürnberger Rostbratwürstchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wurst-Gulasch mit Nürnberger Rostbratwürstchen“