Schweinekrustenbraten

30 Min mittel-schwer
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinebraten aus der Keule mit Schwarte, gepökelt 1,8 kg
Rapsöl 2 EL
Rosmarinnadeln 1 EL
Thymianblättchen, Salz, Pfeffer 1 EL
helles Bier 0,5 l

Zubereitung

1.Den Backofen auf 225°C (Umluft 210°C) vorheizen. Die Schwarte mit einem scharfen Messer kreuzweise einritzen. Den Braten mit dem Öl bepinseln und mit den Kräutern und den Gewürzen einreiben.

2.Das Fleisch in einen Bräter setzen und mit der Hälfte des Bieres anfüllen. In den Ofen geben und 15 Min. bei dieser Hitze backen. Nun die Hitze auf 165°C (Umluft 150°C) reduzieren. Den Braten 75 Min. garen. Ab und zu mit dem Bierfond übergießen, dadurch wird der Braten schön knusprig.

3.Nachdem alle Flüssigkeit verdampft ist, mit dem restlichen Bier auffüllen. Wenn der Braten gar ist, diesen auf ein Holzbrett mit Außenrille setzen und in Scheiben schneiden. Den Braten mit dem mit etwas Speisestärke angedickten Fond servieren.

4.Dazu Beilagen Ihrer Wahl reichen. Ich serviere ihn am liebsten mit selbstgemachten Semmelknödeln und kurz angedünstetem Spitzkohl. Aber auch Rotkohl oder Sauerkraut passen hervorragend dazu.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinekrustenbraten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinekrustenbraten“