Apfel -Zwiebel-Kürbiskuchen

1 Std 29 Min leicht
( 52 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Teig
Mehl 400 Gramm
Salz 2 Teelöffel
Trockenhefe 1 Päckchen
Milch 300 ml
Belag
Äpfel 1/2
Hokkaido-Kürbisfleisch 300 Gramm
rote Zwiebeln 300 Gramm
Schinkenwürfel 200 Gramm
Saure Sahne 300 Gramm
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

Teig

1.Das Mehl mit den Salz und der Trockenhefe in eine Schüssel vermengen.

2.Milch etwas erwärmen ,zufügen und verrühren und alles an einen warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

3.Nun den Tei nochmals durchknetenund aue ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech ausrollen, mit einer Gabel mehrmals eistechen.

Belag

4.Äpfel und Kürbis entkernen ,Zwiebeln schälen und kleinschneiden.

5.Nun die saure Sahne mit Salz und Pfeffer würzen ,auf den Teig verteilen ,Äpfel ,Kürbis Zwiebel und den Schinken darauf geben .

6.Jetzt ab damit in den 200c. warmen Ofen für ca. 30 Minuten .Da ich noch etwas Käse übrig hatte habe ich ihn darübergestreut.

7.Den Kuchen aus den Ofen nehmen ,etwas ruhen lassen dann in Stücke schneiden und servieren ---Guten Appetit ;:-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel -Zwiebel-Kürbiskuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 52 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel -Zwiebel-Kürbiskuchen“