Plätzchen mit Marmelade und leichter Zitronennote

1 Std 30 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Mehl 200 gr.
Zucker 50 gr.
Puderzucker 20 gr.
Salz 1 Prise
Zitronenschalen Aroma Citro Back 0,5 Päckchen
Ei 1 Stk.
Puderzucker zum bestreuen gr.
Butter oder Margarine 100 gr.
Marmeladengelee etwas

Zubereitung

1.Mehl, Zucker, Puderzucker, Salz, Ei und Zitronenaroma in eine Schüssel geben.

2.Butter bzw. Margarine leicht erwärmen und dazu geben. Alles zu einem schönen glatten Teig verkneten.

3.Halbe Stunde in den Kühlschrank.

4.Kleine Portionen abnehmen ( nach Belieben ) einen Ball formen und auf das Backblech drücken. Mit zB. einem Kochlöffelstiel eine kleine Mulde in den Teig stechen, dort kommt später die Marmelade rein.

5.Bei 200°C Umluft ca. 15 min. backen. Bis sie leicht gebräunt sind.

6.Marmeladengelee erwärmen,( ich nehme gern Sauerkirsche! ) abkühlen lassen, (so dass sie leicht fest wird) und mit einem kleinen Löffel in die Mulden geben. Anschließend noch mit Puderzucker betreuen und fertig ;-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Plätzchen mit Marmelade und leichter Zitronennote“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Plätzchen mit Marmelade und leichter Zitronennote“