Kleine Kuchen: Minigugelhupfe

leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Butter 100 g
Zucker 80 g
Vanillezucker 1
Salz 1 Pr
Eier 2
Mehl 200 g
Backpulver 2 TL
Milch 4 EL
Puderzucker etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1519 (363)
Eiweiß
5,0 g
Kohlenhydrate
47,0 g
Fett
17,2 g

Zubereitung

1.Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz aufschlagen, Eier einzeln gründlich unterrühren. Backpulver mit Mehl vermischen und mit der Milch unter den Teig rühren.

2.Gugelhupfformen (Ich habe eine mit 12 kleinen Formen) gut ausbuttern und den Teig mit 2 Löffeln zu 2/3 einfüllen. Im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad ca. 20 Minuten backen. Leicht abkühlen lassen, aus den Formen herausnehmen und auf einem Kuchengitter ganz abkühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

3.Wer mag, kann die kleinen Gugelhupfe mit einer Creme aus Mascarpone, aufgeschlagen mit etwas Zitronensaft und 2 TL Puderzucker füllen oder die Creme dazu servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kleine Kuchen: Minigugelhupfe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kleine Kuchen: Minigugelhupfe“