Hirschrollbraten mit Kaiserschoten und Babymöhrchen

Rezept: Hirschrollbraten mit Kaiserschoten und Babymöhrchen
Wahrlich ein Genuss
6
Wahrlich ein Genuss
14
9640
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1000 gr.
Hirschrollbraten
150 gr.
Kaiserschoten
12
Babymöhrchen
3
Petersilienwurzel
3
normale Möhren
1,5 EL
Preiselbeergelee
2
Knoblauchzehen gehackt
0,125 ml
Weinbrand
600 ml
Rotwein
4 Wacholderbeeren, 2 Lorbeerblätter, 1 Nelke, in einem Tee-
igel verschliessen
Salz, Pfeffer
4
Zwiebeln geachtelt
300 ml
Gemüsefond
Knödel für 3 Personen vorbereiten.
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.12.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
251 (60)
Eiweiß
0,9 g
Kohlenhydrate
5,0 g
Fett
0,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Hirschrollbraten mit Kaiserschoten und Babymöhrchen

Bohnensalat mit Tomaten und Rinderfiletstreifen
BiNe S BLUMENKOHL BROCCOLI IN KAESE - BACONSAUCE
Kakakä- Kartoffeln, Karotten, Käsecreme
Spätzle nach Uroma Maria

ZUBEREITUNG
Hirschrollbraten mit Kaiserschoten und Babymöhrchen

1
Die grossen Möhren, Petersilienwurzel schälen und in Scheiben schneiden. Knoblauch hacken. In einem Bräter Butterschmalz erhitzen und das Gemüse anrösten..Rollbraten salzen und pfeffern und auf das Gemüsebett legen. Mit Gemüsefond auffüllen. Teeigel hineinlegen. Im vorge- heizten Backofen 180 Grad ca. 110 Min. backen.
2
Die Backdauer richtet sich nach der Qualität des Fleisches. Immer wieder mit Rotwein begiessen. Zuckerschoten und Babymöhren in Salzwasser bissfest kochen.
3
Braten in Scheiben schneiden, in Alu fest verpacken und im Backofen bei 120 Grad warm halten. Die Sauce aufkochen (Teeigel entfernen). Preisselbeergelee hinzufügen, Rest Rotwein und Weinbrand zugeben und einkochen.
4
Ich hab das Gemüse püriert. Wir mögen das so. In der Zwischzeit hab ich die Knödel vorbereitet. Auf vorgeheizte Teller servieren. Lasst es euch schmecken.

KOMMENTARE
Hirschrollbraten mit Kaiserschoten und Babymöhrchen

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Den Rollbraten hast Du super zubereitet, eine tolle Idee, tolle Rezeptur, verdiente 5 ☆☆☆☆☆ chen von uns dafür, GLG Detlef und Moni,
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
wow da bekomme ich appetit, fein so. glg christine
Benutzerbild von diekarin
   diekarin
Ich bin für Wildgerichte immer zu haben, deins gefällt mir sehr gut da stimmt alles LG
Benutzerbild von Miez
   Miez
... macht Laune auf´s Nachmachen; ´ne prima Kombi, finde ich. Grüße, micha
Benutzerbild von Eos1
   Eos1
Ein schönes Rezept, wir mögen Petersilienwurzel (gibt´s ja leider nur im Winter) aber wir mögen es nur gestampft, überhaupt nicht püriert, so sind die Geschmäcker verschieden. LG Stine

Um das Rezept "Hirschrollbraten mit Kaiserschoten und Babymöhrchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung