Apfelkuchen mit Rahmguss

1 Std leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Mehl 250 g
Zucker 240 g
Vanillezucker 3 Päckchen
Salz 1 Prise
Eier Größe M 5 Stk.
Butter 125 g
Apfel Boskop 5 Stk.
Saft von einer 1/2 Zitrone etwas
Crème fraîche 200 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1877 (448)
Eiweiß
4,2 g
Kohlenhydrate
68,5 g
Fett
17,3 g

Zubereitung

1.Aus Mehl, 100 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, 1 Ei und Butter einen Mürbteig kneten. Ca. 30 Minuten kalt stellen.

2.Den Backofen auf 180°C vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Eine mit Backpapier ausgelegte Springform mit dem Teig auslegen, dabei einen ca. 4 cm hohen Rand formen. Die Äpfel schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Den Teig mit den Apfelspalten belegen. Den Kuchen etwa 45 Minuten backen.

3.Für den Guss übrige Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelbe, Rest Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Zitronensaft und Crème fraìche unterziehen. Eischnee unterheben. Guss auf den Äpfeln verteilen und weitere 15 - 20 Minuten backen.

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelkuchen mit Rahmguss“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelkuchen mit Rahmguss“