Roastbeef sanftgegart (rückwärts)

3 Std leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Fleisch
Roastbeef 1,4 kg
Marinade
Rotwein 0,2 L
Calvados 5 cl
Zwiebel in Spalten 1
Ingwer gehackt 20 g
Rosmarin frisch 1 Zweig
Thymian frisch 1 Zweig
nach Gusto Knoblauch, Salz, Pfeffer etwas
Beilage 1
Champignons braun halbiert 400 g
Zwiebeln in Spalten 2
die Marinade vom Fleisch etwas
starker Kaffee 0,2 L
Crème fraîche mit Kräutern 1 Becher
Beilage 2
Nudeln gekocht für 3 Personen etwas

Zubereitung

Vorbereitung-Vortag

1.Roastbeef in einen ZIP-Beutel geben-.-.-.-die Marinade mischen und zum Fleisch geben-.-.-.-ein wenig massieren-.-.-.-die Kräuter-Zweige dazu-.-.-.-über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen

Zubereitung

2.Roastbeef (trockengetupft und auf der Fettseite rautenförmig eingeschnitten) im - auf 80° vorgeheizten - Backofen auf den Rost (mittlere Schiene) legen. Fleischthermometer benutzen. Auffangschale darunter plazieren - es tritt allerdings nur wenig Bratensaft aus. Marinade aufheben.

3.für ca 2:15 Std sanftgaren, die Kern-Temperatur für "rosa" sollte 58-60° betragen-.-.-.-5 min vor Ende der Garzeit Teller in den Backofen

4.15 min vor Ende der Garzeit Zwiebeln anschwitzen-.-.-.-Pilze dazu-.-.-.-mit der Marinade und dem Kaffee ablöschen-.-.-.-Creme Fraichè einrühren, abschmecken und warm halten-.-.-.-ausgetretenen Bratensaft unterrühren-.-.-.-Nudeln kochen

5.Fleisch entnehmen-.-.-.-Backofen ausschalten

6.Roastbeef in sehr heißer Gußpfanne für 30 sec je Seite kurz bräunen

Servieren

7.Roastbeef aufschneiden, mit den Pilzen und Nudeln auf den warmen Tellern servieren

Hinweis

8.da die Hälfte des Roastbeef übrig geblieben ist (bei 3 Essern) kommt morgen mit dem kalten Roastbeef ein weiteres Rezept-.-.-.-natürlich kann man den Rest auch als Aufschnitt verwenden

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Roastbeef sanftgegart (rückwärts)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Roastbeef sanftgegart (rückwärts)“