Backen: Stettiner Sommerkuchen

Rezept: Backen: Stettiner Sommerkuchen
meine Version dieses alten Rezeptes - gefunden im "A´la Card" (Touristeninfo von Rügen)
11
meine Version dieses alten Rezeptes - gefunden im "A´la Card" (Touristeninfo von Rügen)
00:35
16
3804
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
130 Gramm
Butter
130 Gramm
Zucker
3 Stück
Eier Freiland
1 Becher
Schmand
150 Gramm
Kartoffelmehl
100 Gramm
Weizenmehl Typ 550
0,5 Päckchen
Backpulver
1 Prise
Salz
6 Stück
Äpfel groß
1 Hand voll
Rosinen
der Guss
3 Esslöffel
Holunder- oder anderes helles Gelee
3 Esslöffel
Puderzucker
3 Esslöffel
Rum
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.09.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1804 (431)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
56,3 g
Fett
19,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Backen: Stettiner Sommerkuchen

Reiskuchen im sommerlichen Garten
Holurinha
Ägyptisch Gurkensalat auf ägyptische Art

ZUBEREITUNG
Backen: Stettiner Sommerkuchen

1
Aus den Zutaten einen geschmeidigen Rührteig herstellen und diesen in eine gefettete und gebröselte rechteckige Springform (35 x 25 cm) füllen. (Für einen Blechkuchen nimmt man einfach die doppelte Menge)
2
Die Äpfel schälen, die Kerngehäuse und eventuelle Bewohner entfernen und in Scheiben schneiden. Diese dicht an dicht auf den Teig schlichten und den Kuchen bei 190 Grad im vorgeheizten Rohr ca. 45 Minuten backen.
3
Damit sie nicht schwarz und bitter werden, die Roisnen erst nach einer halben Stunde auf dem Kuchen verteilen.
4
Für den Guss das Geleee mit Puderzucker und Rum verrühren und auf dem heißen Kuchen verteilen.

KOMMENTARE
Backen: Stettiner Sommerkuchen

Benutzerbild von Pepino
   Pepino
Habe ich gestern nachgebacken :) Leider stimmte die Backzeit nicht ganz bei mir. Bereits nach 20 min musste ich die Rosinen dazugeben und nach weiteren 10 Minuten den Kuchen rausholen, sonst wäre er mir verbrannt. Er war aber sehr lecker und dafür gibt es natürlich auch Sternchen :) Ich habe es mit dunkler Holundermarmelade versucht, weil ich diese lieber mag und der Kuchen war prima :)
HILF-
REICH!
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das ist ein sehr leckerer Apfelkuchen, eine tolle Idee, tolle Rezeptur, von uns dafür verdiente 5 ☆☆☆☆☆ chen dafür. LG Detlef und Moni
Benutzerbild von bueffet
   bueffet
Würde auch gern ein Stückchen von diesem leckeren Kuchen probieren :-)) Ist noch eins da oder schon alles verputzt???? 5fette***** und lG von mir zu Dir. Marina aus MD
Benutzerbild von Kochfee999
   Kochfee999
...ist noch ein Stück da ??? GLG Steffi
Benutzerbild von Heimi
   Heimi
Da hätte ich aber gern ein Stück

Um das Rezept "Backen: Stettiner Sommerkuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung