Apfelkuchen mit Schoko und Zimt

30 Min leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für den Teig: etwas
Mehl 300 Gramm
Backpulver 1 Päckchen
Zucker weiß 180 Gramm
Buttermilch 200 Milliliter
Vanillezucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Für die Füllung: etwas
Apfel 1
Zimt gemahlen 0,5 Teelöffel
Zucker weiß 80 Gramm
Schoko Tröpfchen 100 Gramm
Mandelblättchen 100 Gramm
Kakaopulver 1 Teelöffel
Vanillezucker 1 Päckchen
Sahne 200 Milliliter
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1318 (315)
Eiweiß
6,2 g
Kohlenhydrate
47,3 g
Fett
11,0 g

Zubereitung

1.Das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit Zucker, Eier, Buttermilch, Vanillezucker und Salz einen Teig herstellen. Den Apfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in kleine Würfel schneiden. Den Teig in zwei Hälften teilen.

2.Unter die eine Hälfte die Apfelwürfel und den Zimt rühren. Unter die andere Hälfte den Kakao und die Schoko Tröpfchen rühren. Den dunklen Teig in die vorbereitete Springform geben. Den hellen Teig vorsichtig auf dem dunklen Teig verteilen. Die Mandelblättchen mit dem Zucker und dem Vanillezucker mischen und auf dem Teig verteilen.

3.Den Kuchen in den auf 180 Grad vorgeheizten ( Umluft ) Backofen stellen und ca. 45 Min. backen. Nach der Backzeit aus dem Backofen nehmen, die Sahne darauf verteilen und nochmals 5 - 8 Min. backen. Nun aus dem Ofen nehmen, 20 Min. abkühlen lassen,Springform Rand entfernen und auskühlen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelkuchen mit Schoko und Zimt“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelkuchen mit Schoko und Zimt“