Die selbstgemachte „Café de Paris“ – Gewürzmischung

10 Min leicht
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Knoblauchgranulat 2 TL
Zwiebel granuliert 1,5 TL
Curcuma gemahlen 0,3 TL
Koriander ganz 0,5 TL
Senfpulver 3 TL
Rosenpaprika scharf 0,5 TL
Ingwer gemahlen 0,3 TL
Brauner Rohrzucker, unraffiniert 0,3 TL
Kümmel ganz 0,5 TL
Cardamom ganz 6 Stk.
Zimtstange 1 cm.
Zitronengras geschnitten Etwas
Cumin/ Kreuzkümmel Etwas
Chilis Flocken Etwas
Piment ganz 4
Nelken ganz 3
Pfeffer schwarz ganz 0,5 TL
Bockshornkleesamen gemahlen 3 TL
Vanille Bourbon Vanille Etwas
Rosmarin schonend gefriergetrocknet Etwas
Muskatnuss frisch gerieben Etwas
Sternanis 1
Lorbeerblatt ganz getrocknet 1

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Gesamtzeit:
10 Min

1.Die Zutaten für die Gewürzmischung genauso abmessen, wie es das Rezept fordert. Zuerst die ganzen/ungemahlenen Gewürze in einen „Tefal Zerkleinerer“ geben und kurz zermahlen. Danach die restlichen gemahlenen Gewürze zufügen und weiter mahlen bis ein feines Pulver entsteht.

2.Die „Café de Paris“ Gewürzmischung in eine Luftdichte, gut schließende Dose füllen und aufbewahren.

3.Das Wichtigste an einer selbstgemachten Gewürzmischung ist, dass diese ohne künstliche Zusatzstoffe (wie: Konservierungsmittel, Geschmacksverstärker, Aromen, Farbstoffe, Verdickungsmittel und…und…und….) zubereitet ist.

4.Die „Café de Paris“ Gewürzmischung ist vielseitig verwendbar. Diese eignet sich für viele Gerichte, zum Beispiel: Gewürzbutter, Sahnesaucen, Buttergemüse, Dressings, Dips, Aufstriche, Frikadellen, Geschnetzeltes, Kartoffelgratin, Gemüseauflauf und noch viele andere.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Die selbstgemachte „Café de Paris“ – Gewürzmischung“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Die selbstgemachte „Café de Paris“ – Gewürzmischung“