Gewürzmischungen: Gewürzmischung frei nach dem "Cafe de Paris"-Rezept aus Genf

Rezept: Gewürzmischungen: Gewürzmischung frei nach dem "Cafe de Paris"-Rezept aus Genf
meine Version dieser berühmten Butter
31
meine Version dieser berühmten Butter
00:10
12
5624
Zutaten für
10
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
die trockene Gewürzmischung - ausreichen für 750 g Butter
10 Gramm
Knoblauchgranulat
8 Gramm
Salz
5 Gramm
Pfeffer aus der Mühle schwarz
1 Messerspitze
Chilipulver rot
3 Gramm
Kurkuma, gemahlen
1 Stück
Lorbeerblatt
getrocknete Zitronenschale von einer halben Zitrone
2 Gramm
Curry
2 Gramm
Paprika edelsüß
10 Gramm
Zucker braun
4 Stück
Pimentkörner
3 Gramm
Senfkörner gelb
die Buttermischung
125 Gramm
Butter weich
2 Esslöffel
von oben beschriebener Gewürzmischung
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.08.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2721 (650)
Eiweiß
1,7 g
Kohlenhydrate
10,1 g
Fett
68,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Gewürzmischungen: Gewürzmischung frei nach dem "Cafe de Paris"-Rezept aus Genf

ZUBEREITUNG
Gewürzmischungen: Gewürzmischung frei nach dem "Cafe de Paris"-Rezept aus Genf

die trockene Gewürzmischung
1
Alle Gewürze in einen Mixer geben und diese sehr fein zermahlen.
die Buttermischung
2
Die weiche Butter mit zwei Esslöffel der Gewürzmischung gut verrühren, die Butter zu einer Rolle formen und in Frischhaltefolie wickeln. Bis zum Gebrauch kühlen.
3
Den Rest der Gewürzmischung bis zur weiteren Verwendung kühl und trocken in einem Schraubdeckelglas lagern.

KOMMENTARE
Gewürzmischungen: Gewürzmischung frei nach dem "Cafe de Paris"-Rezept aus Genf

Benutzerbild von SuppenGeniesser
   SuppenGeniesser
eine tolle Mischung !!...kenne ich so ähnlich....ich lasse bei meiner Mischung das Knoblauchgranulat bei der Vorratshaltung weg, da es meiner meinung nach sehr schnell an Geschmack verliert, gebe dann dafür bei der zubereitung der Butter immer frischen Knobi dazu. Auch lasse ich das Lorbeerblatt weg, denn getrocknete Lorbeerblätter entfalten Ihren Geschmack ja erst beim kochen. Hast du die Mischung schon mal mit geräuchertem Paprikapulver probiert ?.....vg vom SuppenGeniesser
HILF-
REICH!
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Die Mischung hast Du toll zubereitet, eine tolle Idee, eine super Rezeptur verdiente 5 ☆☆☆☆☆ chen von uns dafür, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von Kochstar21
   Kochstar21
Hört sicher sehr lecker an. Sternchen ****
Benutzerbild von 2010Herford
   2010Herford
Die „Café de Paris“ Butter habe ich vorgestern auch gemacht….und das Rezept in Kürze rein stellen…ich denke wir sind „Seelenverwandte“ .....Super gemacht…das lasse ich mir schmecken, ☆☆☆☆☆ dafür, GLG, Lorans
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
Du weißt ja.....ich liebe Vorräte. Und die Gewürzmischung sammel ich mal ein....sicher ist sicher. So etwas leckeres mögen wir auch ;-))). Zahle natürlich für die Sammelaktion mit der vollen Punktezahl. LG Geli

Um das Rezept "Gewürzmischungen: Gewürzmischung frei nach dem "Cafe de Paris"-Rezept aus Genf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung