" Mini " Streuselkuchen mit Quark

40 Min leicht
( 95 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Für den Mürbteig:
von meinem 3-2-1 Mürbteig aus dem KB 1 Drittel
Für den Belag:
Eier 2
Quark 375 gr.
Zucker 90 gr.
Schale und Saft einer Zitrone 0,5
Butter 40 gr.
Vanillepuddingpulver 0,5 Päckchen
Backpulver 0,5 Teelöffel
Weichweizengrieß 35 gr.
TK-Waldbeeren 225 gr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
587 (140)
Eiweiß
7,2 g
Kohlenhydrate
15,5 g
Fett
5,1 g

Zubereitung

1.Den Teig ausrollen und in ein gefettetes Blech 20x30 cm legen. Im vorgeheizten Backofen bei 160° C 10 Min vorbacken.

2.Für die Füllung die Eier trennen. Den Quark mit Eigelb, Zucker Zitronenschale und -saft verrühren. Die Butter schmelzen und leicht abgekühlt darunterrühren. Nun das Puddingpulver mit dem Grieß und dem Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren. Eiweiß steifschlagen und zusammen mit den Beeren vorsichtig unterheben, auf dem Mürbteig verteilen.

3.Für die Streusel alle Zutaten mit den Händen krümelig reiben und auf der Quarkmasse verteilen.

4.Den Kuchen im Ofen auf 180°C in ca. 35-40 MIn fertig backen.

Auch lecker

Kommentare zu „" Mini " Streuselkuchen mit Quark“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 95 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„" Mini " Streuselkuchen mit Quark“