Gegrillte Schälrippchen mit selbstgemachter BBQ Sauce

leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schälrippchen 1200 gr
Salz 1 EL
Lorbeerblätter 3
Wacholderbeeren 7
Chili, getrocknet und gerieben 0,5 TL
Chilisauce 5 EL
Salz, neutrales ÖL etwas
etwas Fleischbrühe, Knoblauch nach eurem Gusto etwas
Grillsauce
Zitrone, davon den Saft 1
BBQ-Sauce, Fertigprodukt 5 TL
Chilli, getrocknet 0,25 TL
Knoblauchzehen gehackt 3
halbierte Cocktailtomaten 7
Weinbrand 50 ml
Coca.Cola 350 ml
Worcester-Sauce 4 EL
Soya-Sauce 2 EL
Teryijaki-Sauce 2 EL
Honig nach Geschmack etwas

Zubereitung

1.Schälrippchen im kalten Wasser aufsetzen. Salzen, Lorbeerblätter und Wachholderbeeren zufügen. Das Fleisch so lange köcheln, bis das Fleisch sich fast vom Knochen löst. Kalt stellen. Weiterer Zubereitungsschritt siehe Punkt 3. Die köstliche Brühe hab ich eingefroren für Suppen.

2.Für die Sauce alles in einem Topf geben, aufköcheln und um die hälfte einreduzieren.

3.In einem grossen Beutel die Rippchen mit o. g. Zutaten einmassieren und für 24 Stunden im Kühlschrank marinieren.

4.Beilagen: Tzatiki mit Bums siehe in meinem Kochbuch, Brot. Gegrillte Nektarinen mit Gorgonzola im Grill gratinieren. Staniolkartoffeln. GUTEN APPETIT

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gegrillte Schälrippchen mit selbstgemachter BBQ Sauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gegrillte Schälrippchen mit selbstgemachter BBQ Sauce“