Wokgemüse mit mariniertem Chili-Tofu

leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Räuchertofu 1 Päckchen
Marinade
Sojasoße 3 Esslöffel
Chili Süßsauer Soße 2 Teelöffel
Honig 2 Teelöffel
Chili rot 1 kleine
Kurkuma 2 Messerspitze
Wokgemüse
Zuckerschoten 1 Päckchen
Karotte 1
Rübe gelb 1
Zwiebel rot 1 kleine
Zwiebel weiß 1 kleine
Lauch 1 Stück
Chili rot 1 kleine
Spitzpaprika rot 1
Sojasprossen frisch 1 Päckchen
Sesamöl etwas
oben drüber...
Erdnüsse geröstet etwas

Zubereitung

Marinade vorbereiten

1.alle zutaten für die marinade in einem becher kräftig verrühren - tofu in dünne scheiben schneiden - 1 drittel der marinade über den tofu geben und den tofu danach für min. 30 min marinieren lassen

Wokgemüse

2.sämtliche gemüsesorten waschen, wenn nötig schälen und in mundgerechte stücke schneiden - bei manchen Zuckerschotensorten muß der faden abgezogen werden ( siehe fotos)

3.erstmal die zwiebelsorten und den lauch in sesamöl anbraten - rausnehmen und warmstellen - in der gleichen pfanne nun die übrigen gemüsesorten anrösten - gegen ende ein wenig von der marinade zugeben und gründlich vermengen - rausnehmen und zu den zwiebeln geben - zuletzt die sojasprossen anbraten und dann den rest der marinade drübergeben -mit dem übrigen gemüse vermengen

Tofu braten

4.die marinierten tofuscheiben in sesamöl anbraten und dann mit dem wokgemüse und reis servieren

oben drüber...

5.wer will kann am schluß noch erdnüsse drüberstreuen - passt hervorragend !!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wokgemüse mit mariniertem Chili-Tofu“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wokgemüse mit mariniertem Chili-Tofu“