Tomaten-Focaccia; mediterranes Brot

40 Min leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
für den Teig:
Mehl, Type 1050 450 g
lauwarmes Wasser 450 g
Meersalz 2 TL
Rohrohrzucker 1 Prise
Trockenhefe 2 Päckchen
für den Belag:
Kirschtomaten 250 g
getrockneter oder frischer Rosmarin etwas
Olivenöl 4 EL
grobes Meersalz etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
25 Min
Ruhezeit:
5 Std 45 Min
Gesamtzeit:
6 Std 25 Min

1.Für den Teig alle Zutaten in einer großen Schüssel mit dem Handrührgerät verrühren. Der Teig ist sehr flüssig. Das passt so. Die Schüssel zugedeckt im Kühlschrank parken, ca. 4 - 5 Stunden.

2.Den Teig in ein tiefes mit Backpapier ausgelegtes Backblech gießen. Nicht im Teig rühren, damit die Luftbläschen drin bleiben. Den Teig bei Raumtemperatur (wenn möglich abgedeckt, aber Vorsicht, da Teig sehr klebrig) nochmal ca. 45 Minuten gehen lassen.

3.In der Zwischenzeit die gewaschenen Kirschtomaten halbieren. Die Focaccia mit dem Olivenöl beträufeln und mit den Tomaten belegen. Mit Rosmarin und Meersalz bestreuen.

4.Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 200 Grad ca. 25 Minuten goldgelb backen. Danach aus der Form heben und auf einem Kuchengitter etwas abkühlen lassen. Zuletzt in Quadrate oder Streifen schneiden.

5.Wenn man nur eine kleinere Menge zubereiten möchte, kann man als Form z. B. eine Tarteform verwenden. Backzeit ca. 22 - 25 Minuten. 250 g Mehl und Wasser, 1 Päckchen Trockenhefe.

6.Natürlich kann man die Focaccia auch beliebig anders belegen, als mit Tomaten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tomaten-Focaccia; mediterranes Brot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tomaten-Focaccia; mediterranes Brot“