Sauerkrautpfanne mit Kassler, Ananas u.Paprika

Rezept: Sauerkrautpfanne mit Kassler, Ananas u.Paprika
schnell, einfach und lecker
1
schnell, einfach und lecker
00:50
2
2535
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 gr
Kassler Nacken
8 mittelgroße
Kartoffeln
500 gr
Sauerkraut
1 rote
Paprika
0,5 Dose
klein geschnittene Ananas
2 Eßl.
Rapsöl
2 Eßl.
gekörnte Brühe oder Delikatessbrühe
1 teel.
Kümmel gemahlen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.06.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Sauerkrautpfanne mit Kassler, Ananas u.Paprika

kartoffelsalat - - meiner II
Johannisbeerflecken

ZUBEREITUNG
Sauerkrautpfanne mit Kassler, Ananas u.Paprika

1
Kassler Nacken in kleine Stücke schneiden und in dem Öl anbraten
2
Kartoffeln in kl. Würfel schneiden und kochen
3
Paprika kleinschneiden
4
wenn das Fleisch schön angebraten ist, mit etwas Ananassaft ablöschen, dann das Sauerkraut, die Ananasstückchen und die kleingeschnittene Paprika dazugeben,
5
mit Brühe und Kümmel würzen und noch 1/2 Tasse Wasser dazu geben (wer möchte kann noch Lorbeerblätter und andere Gewürze so wie er es am liebsten mag dazugeben)
6
alles gut umrühren und ca. 30-40 Minuten köcheln lassen
7
entweder von den Kartoffeln einen Kartoffelbrei herstellen oder so wie wir es heute gemacht haben, die gekochten Kartoffeln mit zu dem Sauerkraut geben ;-) Guten Appetit

KOMMENTARE
Sauerkrautpfanne mit Kassler, Ananas u.Paprika

Benutzerbild von Heimi
   Heimi
Ich mag Kasssler und Sauerkraut sehr gern und dann auch boch ein Pfannengericht, was will man da noch mehr
Benutzerbild von Test00
   Test00
Da passt alles gut zusammen. Ich mag so köstliche Pfannen sehr. LG. Dieter

Um das Rezept "Sauerkrautpfanne mit Kassler, Ananas u.Paprika" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung