Fisch: Seehecht im Schwarzwälder Schinken mit Ofengemüse

55 Min leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Seehechtfilet 110 Gr.
Helle Japanische Sojasoße etwas
Thailändische Chilisoße extrascharf etwas
Sesamöl etwas
Schwarzer Kümmel etwas
Schwarzwälder Schinken 4 Scheiben
Chiliöl zum Anbraten etwas
Das basische Gemüse:
Kartoffel, gewaschen, geschält und in Stifte geschnitten 1 kleine
Möhre, gewaschen, geschält und in Stifte geschnitten 1 mittegroße
Zucchini, gewaschen und in feine Stifte geschnitten 0,5 mittelgroße
Strauchtomate, gewaschen und gewürfelt 1 kleine
gelbe Paprika, gewürfelt 0,5
Zwiebel in Streifen geschnitten 1 kleine
Die basische Ölsoße:
Tasmanisches Pfefferöl s. m. KB 10 ml
Helle Japanische Sojasoße 15 ml
Thailändische Chilisoße extrascharf etwas
Schwarzes Hawaiisalz etwas
Schwarzer Kümmel etwas
Lemongras etwas
Zitronenpfeffer etwas
Orangenpfeffer etwas
Das Magnesiumtopping für das Ofengemüse:
Sesam hell und schwarz etwas
Salatkörnermischung etwas

Zubereitung

1.Den Fisch in die hergestellte Marinade legen.

2.Das Gemüse in eine Auflaufform geben und die Ölsoße herstellen. Pikant würzen und über dem Gemüse verteilen. Sesamsorten und Salatkörner über dem Gemüse verteilen und bei 200°C ca. 45 Minuten backen.

3.Ca. 10 Minuten vor Ende das Chiliöl in einer Pfanne erhitzen und den mit Schinken umwickelten Fisch von beiden Seiten cross braten. Dann alles gemeinsam auf einem großen flachen Teller servieren. Schmeckt sehr gut! Viel Spaß bei meiner Singleküche!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch: Seehecht im Schwarzwälder Schinken mit Ofengemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch: Seehecht im Schwarzwälder Schinken mit Ofengemüse“