Würziges Lammcurry

1 Std 35 Min mittel-schwer
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Würzige Marinade
Knoblauchzehen 3 Stk
Zwiebel 0,25 Stk
Ingwer geschält Cm
Chilischote entkernt 1 Stk
Currypulver mild etwas
Kardamom gemahlen etwas
Fleischgewürz, Salz, Pfeffer etwas
Koriander Frisch 1 Bund
Limetten, Schale 1 Stk
Garam-Masala etwas
Rapsöl etwas
Fleisch
Lammvoressen, mager 500 gr
Sauce
Pelatitomaten 400 gr
Fleischbouillon 3 dl
Limettensaft 0,5 Stk
Naturjogurt 140 gr
Finish
Koriander fein gehackt etwas

Zubereitung

Würzige Marinade

1.Sämtliche Zutaten klein schneiden, die Limettenschale abreiben und alles zusammen im Mixer klein häckseln. Einen Schuss Rapsöl in eine Bratpfanne geben und erwärmen, NICHT erhitzen. Die Marinade darin kurz wenden, bis es anfängt aromatisch zu duften. Sofort vom Herd ziehen.

Fleisch

2.Das Lamm mit der Marinade gut vermischen, einen Schuss Rapsöl dazu, in einen Vacuumsack geben und vacuumieren. Wer keine Maschine besitzt, kann es auch in einer Schüssel belassen und so oder so über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Sauce

3.Das Fleisch nun kurz anbraten, Pelati dazugeben, mit Bouillon auffüllen und das Fleisch bei kleiner Flamme zugedeckt langsam weich köcheln lassen. Fleisch nun vorsichtig rausnehmen und beiseite stellen. Die Sauce etwas einkochen lassen, Limettensaft und Jogurt dazugeben, und kurz mit dem Stabmixer pürieren.

Finish

4.Sauce abschmecken, Fleisch und Koriander dazugeben und anrichten.

Dazu passt

5.Reisvarianten, Salz oder Bratkartoffeln, Fladenbrot

Tipps

6.Die Sauce schmeckt würzig scharf, leicht säuerlich im Hintergrund. Es kann natürlich auch Rindfleisch verwendet werden, doch ich finde, dann fehlt das gewisse "Etwas".

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Würziges Lammcurry“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Würziges Lammcurry“