Bananen-Schoko-Tonkabohnen-Muffins

40 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
sehr reife Bananen 2 Stk.
Ei 1 Stk.
weiche Butter oder Margarine 60 g
braunen Zucker 85 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
geriebene Tonkabohne 1 Msp
Mehl 150 g
Backpulver 1 TL (gestrichen)
Kakaopulver 1 EL
Pekannusskerne oder Walnüsse, gehackt 50 g
backfeste Schokotröpfchen 50 g

Zubereitung

1.Die geschälten Bananen fein pürieren. Ei, Butter, Zucker, Vanillinzucker und Tonkabohne in einer Schüssel verquirlen. Bananenpüree unterrühren.

2.Mehl, Backpulver und Kakaopulver in einer Schüssel mischen und über die Ei-Bananen-Mischung sieben. Kurz verrühren, nur solange bis alle Zutaten knapp vermengt sind. Zuletzt Schokotröpfchen und gehackte Nüsse unterheben.

3.Den Teig auf 10 vorbereitete Muffinförmchen verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (oder Umluft 160 Grad) ca. 22 - 26 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bananen-Schoko-Tonkabohnen-Muffins“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bananen-Schoko-Tonkabohnen-Muffins“