Rinder-Hackfleisch-Bällchen mit rotem Paprikagemüse an körnigem Reis

Rezept: Rinder-Hackfleisch-Bällchen mit rotem Paprikagemüse an körnigem Reis
0
00:30
0
269
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Stück
Brötchen, vom Vortag
Wasser, lauwarmes, zum Einweichen
180 Gramm
Basmati-Reis oder andere Reissorte
Salz
Wasser
600 Gramm
Hackfleisch vom Rind, mageres, frisch abgedrehtes
2 Mittelgroße
Zwiebeln, fein gewürfelte
1 Großes
Ei, frisches
1 Mittelgroßes
Eigelb, frisches
Salz
Pfeffer, weißer, frisch aus der Mühle
Paprikapulver, edelsüßes
2 Schuss
Madeira-Wein
3 Große
Paprikaschoten, rote, frische, grob gewürfelte
2 Große
Fleischtomaten, entkernte und gewürfelte
Salz
Pfeffer, schwarzer, frisch aus der Mühle
2 Prisen
Zucker, brauner, feiner
Butter oder Margarine, zum Braten
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.03.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Rinder-Hackfleisch-Bällchen mit rotem Paprikagemüse an körnigem Reis

Apfel im Kalbsschnitzel

ZUBEREITUNG
Rinder-Hackfleisch-Bällchen mit rotem Paprikagemüse an körnigem Reis

1
Das Brötchen vom Vortag in lauwarmen Wasser einweichen und gut ausdrücken.
2
Den Basmati-Reis oder jede andere Reissorte in Salzwasser etwa 25-30 Minuten körnig kochen.
3
Das magere, frisch abgedrehte Rinder-Hackfleisch mit der Hälfte der gewürfelten Zwiebel, dem ausgedrückten Brötchen, dem frischen Ei und dem frischen Eigelb vermengen und mit Salz, weißem Pfeffer und edelsüßem Paprikapulver würzen. Aus der Masse kleine Bällchen formen und diese in einer großen Pfanne mit Butter oder Margarine scharf anbraten.
4
Wenn alle Rinder-Hackfleischbällchen eine Kruste erhalten haben, die restlichen Zwiebelwürfel und die grob gewürfelten Paprikawürfel hinzugeben. Alles etwa 10 Minuten braten lassen, so das die Paprikawürfel weich und die Rinder-Hackfleischbällchen durchgebraten sind. Erst zuletzt die entkernten und gewürfelten Fleischtomaten und den Madeira-Wein untermischen, noch kurz mit braten bzw. kochen lassen und mit Salz, schwarzem Pfeffer und dem braunen Zucker würzen.
5
Die Rinder-Hackfleischbällchen mit dem roten Paprikagemüse und dem Reis dekorativ anrichten.

KOMMENTARE
Rinder-Hackfleisch-Bällchen mit rotem Paprikagemüse an körnigem Reis

Um das Rezept "Rinder-Hackfleisch-Bällchen mit rotem Paprikagemüse an körnigem Reis" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung