Mini - Stachelbeerkuchen mit Baiser

1 Std 10 Min leicht
( 52 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für den Boden
Mehl 120 gr.
Butter 80 gr.
Zucker 40 gr.
Eigelb 2
Salz 1 Pr
Für den Belag
Stachelbeeren TK 350 gr.
Zucker 3 EL
Wasser 250 ml
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Eiweiß 2
Zucker 3 EL

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
50 Min
Ruhezeit:
1 Std 50 Min
Gesamtzeit:
3 Std

1.Für den Mürbteigboden alle Zutaten verkneten und 30 Min. kaltstellen.

2.Stachelbeeren mit Wasser und Zucker aufkochen und ca. 5 Min. leise köcheln lassen, abschütten und den Sud dabei auffangen

3.Den Sud aufkochen und mit dem angerührten Puddingpulver binden, Früchte hineingeben und etwas abkühlen lassen

4.Den ausgerollten Mürbteig in eine gefettete und bemehlte Form legen, dabei einen kleinen Rand ( ca. 2 cm ) hochziehen

5.Früchtemasse einüllen, glattstreichen und bei 170° C / Umluft . 25 MIn. backen

6.In der Zwischenzeit das Eiweiß anschlagen - wenn es halbsteif ist, den Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen bis der Eischnee schön fest ist

7.Den Eischnee auf den Kuchen spritzen und nun bei 180° C / Ober- und Unterhitze !!!! nochmal für ca. 15 MIn. backen

8.Den Kuchen am besten in der Form abkühlen lassen und dann auf einen Teller setzen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mini - Stachelbeerkuchen mit Baiser“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 52 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mini - Stachelbeerkuchen mit Baiser“