Rhabarbertorte mit Eierschecke>>

leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Rhabarber 1 kg
Zucker 175 g
Vanillepudding 1
Für den Teig
Mehl 250 g
Zucker 65 g
Margarine 125 g
Ei 1
Backpulver 1 TL (gestrichen)
Semmelmehl und Grieß etwas
Eierschecke
Zucker 175 g
Eier 4
Zitronensaft 1 EL
Saure Sahne 125 g
Quark 20% 125 g
Vanillepudding 0,5 Päckchen

Zubereitung

Am Vortag

1.Rhabarber waschen, putzen und in Stücke schneiden. Mit dem Zucker bestreuen und über Nacht stehen lassen.

Am nächsten Tag

2.Rhabarber abtropfen lassen. Aus den Teig-Zutaten einen Mürbteig kneten, kurz kalt stellen und dann in eine eingefettete, mit Grieß ausgestreute 26er Form geben. Dabei einen Rand andrücken.

3.350 ml Saft auffangen und mit dem Puddingpulver einen Pudding kochen. Den Rhabarber dazu geben und verrühren, leicht abkühlen lassen. Semmelmehl auf den Boden streuen und den Rhabarber-Pudding darauf geben. Im auf 225°C vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen.

4.Inzwischen die Zutaten für die Eierschecke verrühren. Dabei die Eier trennen und das Eiweiß zu Eischnee aufschlagen. Diesen zuletzt unter die Eimasse heben. Nach 25 Minuten diese Quark-Sahne-Eimasse auf den vorgebackenen Kuchen geben und nochmals 20 Minuten bei ca. 210°C zu Ende backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rhabarbertorte mit Eierschecke>>“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rhabarbertorte mit Eierschecke>>“