Muttertags-Käsekuchen

1 Std 20 Min leicht
( 120 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für ca. 12 Stücke; Für den TEig: etwas
Weizenmehl Type 405 200 g
Backpulver 1 TL
Kakaopulver 1 EL
Zucker 80 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Ei Größe M 1
Butter 80 g
Fett für die Form etwas
Für den Belag: etwas
Rhabarber 500 g
Zucker 220 g
Butter 1 EL
Eier Größe M 4
Magerquark 750 g
Sahne 100 ml
Vanillepuddingpulver 2 Päckchen
Paniermehl 3 EL
Erdbeeren 250 g
roten Tortenguss 1 Päckchen
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
671 (160)
Eiweiß
6,0 g
Kohlenhydrate
22,5 g
Fett
4,8 g

Zubereitung

1.Den Backofen auf 200° C (Umluft: 180° C) vorheizen. Aus den Teigzutaten einen geschmeidigen Mürbeteig herstellen und den Boden und den Rand einer gefetteten Springform (28 cm Ø) damit auslegen, den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen und ca. 10 Minuten vorbacken. Aus dem Backofen nehmen und etwas abkühlen lassen.

2.In der Zwischenzeit den Rhabarber wachen, putzen und in Stücke schneiden. Mit 60 g Zucker und Butter ca. 10 Minuten andünsten.

3.Die Eier trennen, Eigelbe mit Quark, Sahne, restlichem Zucker und Vanillepuddingpulver verrühren. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und unter die Quarkmasse heben. Das Paniermehl auf den Boden des vorgebackenen Teiges streuen und die Rhabarbermasse darauf verteilen. Die vorbereitete Quarkmasse daraufgeben und glatt streichen. Den Kuchen nochmals für ca. 40-45 Minuten bei 200° C (Umluft: 180° C) backen. Dann aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen.

4.Die Erdbeeren waschen, putzen und in feine Scheiben schneiden. Die Tortenoberläche damit belegen. Den Tortenguss nach Packungsanweisung zubereiten und auf den Erdbeeren verteilen. Abkühlen lassen und mit Minze verziert und mit geschlagener Sahne servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Muttertags-Käsekuchen“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 120 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Muttertags-Käsekuchen“