kleine Maulwurfshügel

leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zitronenkuchen 300 g
Zitronensaft 1 EL
Philadelphia 50 g
Butter weich 30 g
Puderzucker 60 g
ausserdem:
Zartbitter-Kuvertüre 120 g
Zartbitter-Schokostreusel etwas

Zubereitung

1.Zitronenkuchen zerkleinern - mit den Händen zerreiben -

2.Zitronensaft, Philadelphia, Butter und Puderzucker zufügen und alles gut miteinander verkneten.

3.Kuvertüre im Wasserbad vorsichtig schmelzen.

4.Aus dem Teig kleine Kugeln formen.

5.Mit der flüssigen Schokolade ummanteln.

6.In die Schokostreusel legen, vorsichtig aufspießen und auf Backpapier legen.

7.Die Spieße wieder entfernen und mit Schokostreuseln bestreuen.

Anmerkung:

8.Auf einer Geburtstagsfeier hatte ich die Möglichkeit Cakes-Pops zu probieren - lecker und ein echter Hingucker. Nachdem vom Wochenende ein recht großes Stück meines Zitronenkuchens übrig blieb, kam mir die Idee mit den Maulwurfshügeln (der Name entstand allerdings erst nach der Fertigstellung). Sollte ich demnächst mal eine Torte backen, werde ich diese dann grün einfärben und mit diesen kleinen Maulwurfshügeln dekorieren. Da freut sich bestimmt jeder Hobbygärtner!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „kleine Maulwurfshügel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„kleine Maulwurfshügel“