Kuchen: Marzipan-Schoko-Kuchen

Rezept: Kuchen: Marzipan-Schoko-Kuchen
Zum Geburtstag für mein Patenkind
3
Zum Geburtstag für mein Patenkind
20
1325
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 g
Margarine
150 g
Zucker
2 Msp
Vanilleschote gemahlen
4
Eier
350 g
Mehl
1 Päckchen
Backpulver
1 Fläschchen
Backöl Bittermandel
100 g
Raspelschokolade weiß
250 g
QimiQ Classic Vanille
350 ml
Sahne
1 Päckchen
Paradiescreme mit Mandelgeschmack
400 g
Marzipan Rohmasse
250 g
Puderzucker
Speisefarbe
Zuckerschrift
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.04.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1724 (412)
Eiweiß
5,7 g
Kohlenhydrate
42,4 g
Fett
24,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kuchen: Marzipan-Schoko-Kuchen

ZUBEREITUNG
Kuchen: Marzipan-Schoko-Kuchen

1
Mein Patenkind hat Geburtstag und wünscht einen Kuchen mit Marzipan. Sie bekommt zum Geburtstag ihr erstes Handy und so habe ich mir diesen Kuchen ausgedacht.
2
Für den Teig die Margarine mit dem Zucker und der Vanille schaumig rühren und die Eier einzeln darunter rühren, damit der Teig genügend luftig wird. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Die geraspelte Schokolade ebenfalls einrühren und den Teig eine mit Backpapier ausgelegte Form geben ( Größe 1/2 Blech).
3
Backen bei 180°C ca 30 Minuten. Auskühlen lassen.
4
Den Boden einmal waagerecht durchschneiden. Für die Creme die Paradiescreme mit der Sahne aufmixen und zum Schluß das Qimiq unterrühren. Auf den unteren Boden füllen, den Deckel aufsetzen.
5
200g Marzipan mit 100 g Puderzucker und etwas roter Speisefarbe verkneten und auf Folie ausrollen. Als Decke über den Kuchen ziehen. Die nächsten 200 g Marzipan mit dem Puderzucker verkneten und teilen in 2 Hälften. Unter die eine Menge die grüne Speisefarbe mischen und unter die Andere die Gelbe.
6
Aus der ausgerollten grünen Masse eine Handyoberseite scheiden und auf den Kuchen setzen. Aus der gelben Marzipanmasse als erstes 9 kleine Kreise ausstechen und als Zahlenfelder auf die grüne Fläche setzen. Aus dem Rest einen Rand formen. Deko aus dem übrigen Marzipan ausstechen.
7
Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken , Es gibt so viele Möglichkeiten, diesen Kuchen zu gestalten. Als Fußballfeld, als Aquarium, als Ranzen, als Landschaft. Das bleibt eurer Fantasie und dem Anlass überlassen.
8
PS: Von dem Teig habe ich noch 3 Eßlöffel abgenommen und in eine 14cm Gugelhupfform gefüllt für einen kleinen Kuchen mit Kerze.

KOMMENTARE
Kuchen: Marzipan-Schoko-Kuchen

Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Im doppelten Sinne: eine total süße Idee!!! :-) Da war die Freude ganz sicher grenzenlos und dieser Geburtstag wird immer in besonders schöner Erinnerung bleiben. LG Andrea
Benutzerbild von Test00
   Test00
Dieser leckere Kuchen ist sicher gut beim Patenkind angekommen. Ich mag Schoko-Marzipankuchen auch sehr. LG. Dieter
Benutzerbild von SuppenGeniesser
   SuppenGeniesser
schöne Idee.........vg vom SuppenGeniesser
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Den Kuchen hast du ganz lecker zubereitet, eine tolle Idee, eine tolle Rezeptur, verdiente 5 ☆☆☆☆☆chen von uns dafür, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von diekarin
   diekarin
Das ist ein Hady nach meinem Geschmack GLG

Um das Rezept "Kuchen: Marzipan-Schoko-Kuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung