Hackbällchen mit Käse überbacken in Tomatensauce

1 Std 5 Min leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hackfleisch gemischt 300 Gramm
Tomatensauce mit Kräuter von oro di parma 1 Dose
Knoblauch frisch 1 zehe
Schrippe (trockenes Brötchen) 0,5 Stück
Salz und Pfeffer 1 Prise
Schnittlauch frisch gehackt 5 Stangen
Lauchzwiebeln frisch 1 Stange
Snack Paprikaschote frisch 1 Stück
Käse Gauda 1 Scheibe

Zubereitung

Der Hackbällchenteig

1.Das Hackfleisch mit einem in Wasser aufgeweichtem halben Brötchen (oder Toastbrot) und Salz, Pfeffer, Schnittlauch, Lauchzwiebel, gepressten Knoblauch und sehr klein geschnittener Paprika vermengen und zu kleinen Bällchen formen und in eine Auflaufform legen.

Die Zubereitung

2.Eine Dose "Oro di Parma" Tomaten Stückig mit Kräutern leicht erwärmen und über die Fleischbällchen in der Auflaufform geben. Nun eine in kleine Stücke geschnittene Scheibe Jungen Gouda Käse über die Bällchen verteilen und im Vorgeheiztem Backofen bei 180° ca 45 Minuten garen. Mit Reis Servieren, Guten Appetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hackbällchen mit Käse überbacken in Tomatensauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackbällchen mit Käse überbacken in Tomatensauce“