Putenkeulen

Rezept: Putenkeulen
die Beilage gleich mitgebraten
5
die Beilage gleich mitgebraten
02:00
12
3367
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Stk.
Putenkeulen
Rama flüssig wg. dem Buttergeschmack
Salz, Pfeffer, Chili aus der Mühle
0,25 Liter
Suppe Rind oder Gemüsebrühe
etwas
Weißwein
10 Stk.
Kartoffel geschält frisch, halbiert
Honig, Cocnac
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.02.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Putenkeulen

ZUBEREITUNG
Putenkeulen

1
Die Keulen waschen und trocken tupfen. Mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. in eine Auflaufform legen und etwas Rama flüssig oben auf geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C/Umluft: 150°C/) 1–1 1/4 Stunden knusprig braten.
2
Mit Wein und der Suppe aufgießen. Ca.: in der Halbzeit die Kartoffeln mit in die Form geben.
3
Cocnac mit dem Honig verrühren und die Keulen damit einpinseln. Noch 10 Minuten auf Grillfunktion schalten und knusprig werden lassen.
4
Die Keulen aus der Form nehmen die Kartoffeln und die Keulen auf Teller anrichten etwas von dem Saft über die Keulen gießen und servieren. Bei uns gab es noch Preiselbeeren dazu. Es war einfach lecker.

KOMMENTARE
Putenkeulen

Benutzerbild von emari
   emari
sehr lecker find ich, dass du die keulen mit cognac und honig gepinselt hast... das gibt eine schöne köstliche kruste...sehr lecker sieht dein gericht aus ( trotzdem du rama genommen hast - breites grinsen) - nimms nicht tragisch... jeder kriegt hier irgendwann mal sein "fett weg" - manche kochfreunde lassen eben diesbezüglich nix durchgehen ( grins) - und da wir ja auch dazulernen wollen ist es manchmal ganz gut wenn jemand auch kritische kommis schreibt... glg von emari
HILF-
REICH!
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das hast Du sehr köstlich zubereitet, mit en Kartoffeln eine tolle Idee, tolle Rezeptur, von uns dafür verdiente 5 ☆☆☆☆☆chen LG Detlef und Moni
Benutzerbild von bueffet
   bueffet
Super leckeres Rezept und noch dazu alles in einem, einfach Klasse und gern dafür 5*.
Benutzerbild von kuhlmenn
   kuhlmenn
Gefällt mir sehr, 5* und LG
Benutzerbild von goach
   goach
Leckere Keulchen! Aber schau dir bitte mal die Zutatenliste von deiner Rama an. Und dann auch noch mit den problematischen gehärteten Ölen. Mir graust's. Da bevorzuge ich selbergemachtes Butterschmalz, das schmeckt wirklich nach Butter und ist ausschließlich aus dem Grundprodukt Milch hergestellt. LG Gerhard

Um das Rezept "Putenkeulen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung