Ei-Curry

Rezept: Ei-Curry
Eier in einer pikanten Tomaten -Curry -Sauce
2
Eier in einer pikanten Tomaten -Curry -Sauce
00:35
3
424
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
8 Stk.
Eier hartgekocht
1 EL
Ghee,oder Öl
2 Stk.
Zwiebeln rot
2 Stk.
Knoblauchzehen
1 EL
Ingwer gerieben
3 TL
Koriander fein gehackt
1 TL
Kurkuma Gewürz gemahlen
0,5 TL
Chiliflocken rot
3 TL
Kreuzkümmel gemahlen
0,5 TL
Salz
2 EL
Tomatenmark
1 Dose
Tomaten passiert
2 TL
Garam-Masala
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.02.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
833 (199)
Eiweiß
7,4 g
Kohlenhydrate
27,1 g
Fett
6,6 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Ei-Curry

Schlemmer Filet Bordelaise

ZUBEREITUNG
Ei-Curry

Die Eier pellen und vierteln .Ghee oder Öl in einem Topf erhitzen .Zwiebeln ,Knoblauch und Ingwer weich dünsten .Koriander ,Kurkuma ,Chili ,Kreuzkümmel und Salz gründlich mit den Zwiebeln ver- rühren .Tomaten und Tomatenmark zugeben und ohne Deckel 10-15 Min.köcheln lassen .Eier und Garam Masala vorsichtig unterheben ,und miterhitzen . Dazu schmeckt Reis sehr gut .

KOMMENTARE
Ei-Curry

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das hast Du ganz lecker Zubereitet, eine tolle Rezeptur, von uns dafür verdiente 5 ☆☆☆☆☆chen LG Detlef und Moni
Benutzerbild von leckermutzi
   leckermutzi
Das ist ja ein super Rezept! Ich liebe Currys! Ich hab da öfters mal Lust drauf und leider auch "öfters" dann nicht das passende Fleisch Zuhause. Da ist dies hier doch eine ganz tolle Alternative!! 5***** VLG Simone
Benutzerbild von wastel
   wastel
ich bin immer auf der Suche nach Rezepten mit Eiern ---danke dafür -- LG Sabine

Um das Rezept "Ei-Curry" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung