Pute: Minischnitzel...

30 Min mittel-schwer
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Putenbrust Filet 500 g
Eier 4 kleine
Paniermehl 150 g
Weizenmehl 150 g
Pflanzenöl 8 EL
Paprikaschoten rot 2 Stück
Mozzarella 200 g
Zucchini 2 Stück
Oliven schwarz 1 Glas
Bund Petersilie 1 kleines
Olivenöl 250 ml
Zitrone 1 mittelgrosse
Salz 0,5 TL
Pfeffer 2 Msp
Eier 2 grosse

Zubereitung

1.Putenbrustfilet in 4 gleiche Scheiben schneiden, etwas flach klopfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann 4 Eier verquirlen und die Filets erst in Mehl, dann im verquirlten Ei und zum Schluss in Paniermehl wälzen.

2.Nun den Backofen auf 200 Grad vorheizen, die Paprikaschote halbieren, entkernen und mit der Hautseite nach oben für 10 bis 15 Minuten in den Backofen geben (bis die Haut beginnt, sich von allein abzulösen).

3.Die Zucchini waschen, der Länge nach in dünne Scheiben schneiden und in kochendem Wasser kurz abbrühen. Zwei Eier hart kochen, auskühlen lassen und das Eiweiß hacken. Aus gehackten schwarzen Oliven, dem gehackten Eiweiß sowie zerkleinerter Petersilie, Olivenöl, etwas Salz, den Saft der Zitrone, 1 Prise Salz und Pfeffer eine Marinade mischen.

4.Die panierten Schnitzel in einer vorgeheizten Pfanne mit etwas Öl von allen Seiten goldbraun braten. Zum Anrichten die Zucchinischeiben auf einem Teller verteilen die Minischnitzel darüber geben und mit den Paprikascheiben sowie dem in Scheiben geschnittenen Mozzarella belegen. Anschließend mit der Marinade übergießen und eventuell mit etwas Kräutern oder Rucola garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pute: Minischnitzel...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pute: Minischnitzel...“